Applied Radiation and Isotopes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Applied Radiation and Isotopes
Beschreibung wissenschaftliche Fachzeitschrift
Fachgebiet Strahlenphysik
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (USA)
Erstausgabe 1956
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur R.P. Hugtenburg, B.E. Zimmerman
Weblink Applied Radiation and Isotopes
ISSN 0969-8043
CODEN ARISEF

Applied Radiation and Isotopes (Appl. Radiat. Isot.) ist eine begutachtete wissenschaftliche Zeitschrift im Fachbereich Strahlenphysik.

In der Zeitschrift veröffentlichte Artikel stammen aus den Gebieten Strahlenmesstechnik, Radioanalytik, Radiochemie, Radioökologie und angewandte Strahlenphysik. Nicht angenommen werden Beiträge aus der Strahlenbiologie und solche, die ausschließlich Ergebnisse von Radioaktivitätsmessungen darstellen.

Die Zeitschrift wird seit 1956 vom Verlagshaus Elsevier herausgegeben. Mit einem Impact Factor von 1,179 (Stand: 2012) zählt sie zu den renommiertesten Zeitschriften der Strahlenphysik. Seit einigen Jahren sind alle veröffentlichten Artikel auch online erhältlich.

Der Impact Factor der Zeitschrift lag im Jahr 2012 bei 1,179. In der Statistik des Science Citation Index belegte sie damit Rang 33 von 44 Journals in der Kategorie „anorganische & Kernchemie“ und Platz 10 von 34 Zeitschriften in der Kategorie „Kernwissenschaft & Technologie“. Im Bereich „Radiologie, Nuklearmedizin & Bildgebung“ wurde die Zeitschrift an Rang 88 von 120 geführt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ISI Web of Knowledge, Journal Citation Reports Science Edition, 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

Website der Zeitschrift beim Verlag