Applikator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Applikator ist ein röhren-, düsen- oder stabförmiges Hilfsmittel

  • zum Aufsetzen dekorativer Details auf Textilien oder Möbel etc., siehe Applike
  • zum Aufbringen von Materialien mit bestimmten Eigenschaften auf ein Grundmaterial, zum Beispiel Pulverlack oder Fahrbahnmarkierung
  • zum Auftragen von Kosmetika, beispielsweise Lipgloss, oder von Arzneimitteln, siehe Applikationsform
  • zum Einführen von Tampons und Ähnlichem in Körperöffnungen
  • zum Einbringen von Sonden oder Arzneimitteln in den Körper
  • zum Aufbringen von Materialien mit bestimmten Eigenschaften auf ein Grundmaterial, zum Beispiel Sonnenschutzfolie auf eine Glasscheibe

Siehe auch:

Wiktionary: applizieren – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen