Arado W II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arado W II war ein Schulungs-Wasserflugzeug der deutschen Arado Flugzeugwerke.

Sie hatte einen stoffbespannten Stahlrohrrumpf mit zwei offenen Sitzplätzen für Lehrer und Schüler hintereinander. Die W II war als Tiefdecker ausgelegt und besaß einen ebenfalls stoffbespannten doppelholmigen Tragflügel. Die beiden hölzernen Schwimmer waren gegen den Rumpf und die Tragflächen verstrebt.

Zwei Arado W II waren im Jahr 1928 bei der Deutschen Verkehrsfliegerschule GmbH registriert.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 1 + 1
Länge 12,55 m
Spannweite 17,40 m
Höhe 3,20 m
Flügelfläche 53,70 m²
Leermasse 1680 kg
Startmasse 1995 kg
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Dienstgipfelhöhe 2060 m
Triebwerke 1 × 9-Zylinder-Sternmotor Siemens & Halske Sh 12, 112 PS (84 kW)
Bewaffnung

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]