ArgoUML

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ArgoUML

ArgoUML.png
Chinesischsprachige Oberfläche
Basisdaten

Entwickler freiwillige Entwickler
Erscheinungsjahr April 1999
Aktuelle Version 0.34
(14. Dezember 2011)
Betriebssystem Multi-Plattform (Java)
Programmiersprache Java[1]
Kategorie UML-Werkzeug
Lizenz EPL (Version 1.0)
deutschsprachig ja
argouml.tigris.org

ArgoUML ist ein in Java geschriebenes freies plattformunabhängiges UML-Werkzeug (CASE-Tool) zur Beschreibung, Modellierung und Simulation (Letzteres erst in einer künftigen Ausbaustufe) von (Software-) Systemen und zur Code-Generierung. Die Weiterentwicklung von ArgoUML leidet seit Jahren unter der geringen Zahl freiwilliger Entwickler. Dies mag der Grund gewesen sein, dass sich aus dem freien Software-Projekt ein kommerzielles Seiten-Projekt entwickelt hat. Die Firma Gentleware bietet unter der BSD-Lizenz eine kommerzielle Closed-Source-Version von ArgoUML an (Poseidon for UML).

Eigenschaften von ArgoUML[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm ist kompatibel zum UML Standard Version 1.4, dessen Umfang jedoch nicht so groß ist wie der von Version 2. Grafisch erstellte Designs/Software-Architekturen (-Modelle) können in Programmcode für die gängigsten Programmiersprachen umgesetzt, sowie, umgekehrt, vorhandener Programmcode automatisch in ein grafisches Design/Software-Architektur (-Modell) rückübertragen werden (Reverse Engineering). Im Jahr 2005 wurde das Programm über eine halbe Million Mal heruntergeladen.

Zur Code-Generierung unterstützte Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: ArgoUML – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. The argouml Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 18. Juli 2018).