Arizona League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arizona League

Sportart Baseball
Abkürzung AZL
Ligagründung 1988
Mannschaften 18
Land/Länder Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Titelträger Arizona League Dodgers (2018)
Rekordmeister Arizona League Athletics (6)
Website Offizielle Webseite

Die Arizona League ist eine Minor League Baseball-Liga auf Anfängerebene, die in und um Phoenix, Arizona, USA, operiert und seit 1988 von der Major League Baseball geführt wird. Sie bildet zusammen mit der Gulf Coast League die niedrigste Stufe des nordamerikanischen Minore League-Systems. Spiele werden nicht an die breite Öffentlichkeit vermarktet. Zuschauer können kostenlos teilnehmen.

Von Mitte Juni bis Ende August werden auf den Frühjahrstrainingsstätte ihrer Partner-Baseballclubs der Major League Spiele ausgetragen. Jedes Cactus League Team spielt in der Arizona League Team mit Ausnahme der Colorado Rockies.[1]

Die reguläre Saison umfasst 56 Spiele, mit einem Limit von 35 Spielern. Spieler dürfen nicht mehr als drei Jahre Erfahrung in der Minore League haben, um spielberechtigt zu sein.[2] Die Liga ist auch der Ort, an dem Major League Spieler oft ihre ersten Reha-Einsätze machen.

Die Teams bestehen in erster Linie aus Spielern, die aus Ländern wie der Dominikanischen Republik und Venezuela unter Vertrag genommen wurden, sowie aus kürzlich eingezogenen High School- und College-Spielern, die hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten und Puerto Rico stammen und sich im Besitz des Partner-Baseballclubs der Teams befinden. Die meisten Spieler wurden gerade erst im Draft ausgewählt, welcher zwei bis drei Wochen vor Beginn der Saison stattfindet. Es werden keine offiziellen Zuschauerzahlen erfasst, da es keine bezahlten Eintrittsgelder gibt und keine Konzessionen verkauft werden.

Bob Richmond ist der Präsident der Liga. Die Büros der Liga befinden sich in Boise, Idaho.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liga begann 1988 auf experimenteller Basis mit vier Teams, die einen Spielplan von 60 Spielen spielten. Die Spiele wurden am Morgen geplant, um sicherzustellen, dass die Liga nicht mit den Firebirds, dem Triple-A Team von Phoenix konkurriert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arizona complex league team not in cards for Rox. In: Purple Row. (purplerow.com [abgerufen am 2. November 2018]).
  2. FAQs: The Business of MiLB | MiLB.com Official Info | The Official Site of Minor League Baseball. Abgerufen am 2. November 2018 (englisch).
  3. League Info | MiLB.com Official Info | The Official Site of Minor League Baseball. Abgerufen am 2. November 2018 (englisch).