Armenische Zahlschrift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Armenische Zahlen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falls im Folgenden Zeichen nicht korrekt dargestellt werden, liegt das am Schriftsatz, siehe Darstellung von armenischen Zahlen in Unicode und Hilfe bei Darstellungsproblemen.
ՍԺԵ
(2015 als armenische Zahl)

Die armenische Zahlschrift ist eine Zahlschrift, die auf der armenischen Schrift beruht. Es gab kein Zeichen für die Null. Die armenischen Zahlen wurden bis zur Übernahme der indischen Ziffern allgemein verwendet. Heute werden sie gelegentlich noch benutzt, um Jahreszahlen oder Kapitelnummern anzugeben.

Chatschkar mit der Jahreszahl ՌՋՂԵ (1995)
Das armenische Zahlensystem
Ա Բ Գ Դ Ե Զ Է Ը Թ
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ժ Ի Լ Խ Ծ Կ Հ Ձ Ղ
10 20 30 40 50 60 70 80 90
Ճ Մ Յ Ն Շ Ո Չ Պ Ջ
100 200 300 400 500 600 700 800 900
Ռ Ս Վ Տ Ր Ց Ւ Փ Ք
1000 2000 3000 4000 5000 6000 7000 8000 9000
Օ Ֆ
10000 20000

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Darstellung von Zahlen werden grundsätzlich nur Großbuchstaben verwendet, weil die Armenische Schrift anfangs keine kleinen Buchstaben enthielt. Die Zahlen Օ (10000) und Ֆ (20000) wurden erst im Mittelalter eingeführt, als die entsprechenden Buchstaben zum Alphabet hinzugefügt wurden.

  • Ծ=50
  • ՃԻ=100+20=120
  • ՌՋՀԵ=1000+900+70+5=1975
  • ՍԴ=2000+4=2004
  • ՍՄԻԲ =2000+200+20+2=2222

Die traditionelle armenische Zeitrechnung beginnt am 11. Juli 552. So entspricht 1935 n. Chr. dem armenischen Jahr 1383 (ՌՅՁԳ) oder 1384 (ՌՅՁԴ).

Գ. գլուխ bedeutet 3. Kapitel. Գարեգին Բ. (transliteriert Garegin B.) bedeutet Karegin II.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]