Arnemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arnemark
Sweden Norrbotten location map.svg
Arnemark
Arnemark
Lokalisierung von Norrbotten in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Norrbotten
Gemeinde (kommun): Piteå
Koordinaten: 65° 29′ N, 21° 13′ OKoordinaten: 65° 29′ N, 21° 13′ O
SCB-Code: S9029
Status: Småort
Einwohner: 89 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 0,43 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 207 Einwohner/km²

Arnemark ist ein Ort (småort) in der nordschwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz (landskap) Norrbotten.

Der 89 Einwohner zählende Ort (2015) liegt in der Gemeinde Piteå. Die Bewohner des Dorfes pendeln zumeist in die größeren Orte der Umgebung, um dort zu arbeiten. Das Dorf liegt östlich des Flusses Piteälven, und der Länsväg 374 führt durch Arnemark hindurch. Arnemark besitzt einen Bahnhof an der Bahnstrecke Nyfors–Piteå, dieser wird im Personenverkehr nicht mehr genutzt.

Arnemark war eines der ersten Dörfer in der Gemeinde Piteå. Es wurde 1543 gegründet.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Småorter 2015, byggnader, areal, överlapp tätorter, koordinater (Excel-Datei)
  2. Fakten über Arnemark (schwedisch)