Arteria colica media

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Arteria mesenterica inferior und ihre Äste.

Die Arteria colica media („mittlere Dickdarmarterie“) ist eine Arterie, die aus der oberen Eingeweidearterie (Arteria mesenterica superior bzw. cranialis) abgeht. Sie entspringt unterhalb der Bauchspeicheldrüse und teilt sich in einen rechten (Ramus dexter) und einen linken Ast (Ramus sinister). Der rechte Ast anastomosiert mit der Arteria colica dextra, der linke mit der Arteria colica sinistra.

Die Arteria colica media versorgt das Querkolon (Colon transversum).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Uwe Gille: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Franz-Viktor Salomon, Hans Geyer, Uwe Gille (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Enke, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-8304-1075-1, S. 404–463.