Arthur Ashe Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arthur Ashe Stadion
Arthur Ashe Stadion mit beweglichem Dach
Arthur Ashe Stadion mit beweglichem Dach
Daten
Ort New York City, USA
Koordinaten 40° 44′ 59,2″ N, 73° 50′ 49,5″ WKoordinaten: 40° 44′ 59,2″ N, 73° 50′ 49,5″ W
Eröffnung 1997
Erweiterungen Dachkonstruktion 2016
Kosten 254 Mio. USD
Kapazität 22.547 Zuschauer
Veranstaltungen

US Open

Arthur Ashe Stadion noch ohne Dach
Innenansicht während der US Open 2005

Das Arthur Ashe Stadion ist das Hauptstadion (Center Court) des USTA Billie Jean King National Tennis Center in Flushing Meadows, dem Spielort der US Open. 1997 erbaut, wurde es nach dem vier Jahre zuvor gestorbenen US-amerikanischen Tennisspieler Arthur Ashe benannt.

Das Arthur Ashe Stadion ist das größte Tennisstadion in Flushing Meadows und das größte reine Tennisstadion der Welt. Der Court bietet 22.547 Fans Platz.

Am 16. August 2013 veröffentlichte die USTA Pläne, die eine Dachkonstruktion für das Stadion vorsahen. Diese Umbaumaßnahmen haben 150 Millionen US-Dollar gekostet. Sie wurden 2016 abgeschlossen.[1][2] Das Dach lässt sich in 5:42 Minuten schließen.[3] Zudem hat die Fortnite-Weltmeisterschaft dort statt gefunden.[4]

Weitere Stadien in Flushing Meadows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das in den Jahren 2016 bis 2018 neu errichtete Louis Armstrong Stadion ist das zweitgrößte in Flushing Meadows mit 14.000 Sitzplätzen.[5]
  • Der 2016 eröffnete neue Grandstand ist das drittgrößte Stadion. Es bietet 8.125 Sitzplätze.[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Arthur Ashe Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Roof On Way For Arthur Ashe Stadium
  2. What you need to know about the US Open Transformation. (Nicht mehr online verfügbar.) In: usopen.org. 6. Juni 2016, archiviert vom Original am 9. Juni 2016; abgerufen am 9. Juni 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.usopen.org
  3. Inside the Open: Closing time. In: usopen.org. 27. August 2016, abgerufen am 27. August 2016 (englisch).
  4. eSports: Fortnite im Arthur Ashe Stadium. Abgerufen am 12. April 2020.
  5. New naturally-ventilated Louis Armstrong Stadium debuts at US Open. In: archpaper.com. 27. August 2018, abgerufen am 26. November 2019 (englisch).
  6. Grandstand makes its debut. 29. August 2016, abgerufen am 26. November 2019 (englisch).