Ateneo de Manila University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Ateneo de Manila University
Pamantasang Ateneo de Manila
Logo
Motto Lux in Domino
Gründung 10. Dezember 1859
Trägerschaft kirchlich (römisch-katholisch)
Ort Quezon City, Philippinen
Präsident Bienvenido Nebres, SJ
Studenten 11.709 (2008)
Mitarbeiter 1.103 (2008)
Website www.ateneo.edu

Die Ateneo de Manila University (auch Ateneo de Manila oder kurz Ateneo) ist eine von Jesuiten geleitete Privatuniversität auf den Philippinen. Sie wurde 1859 gegründet und begann als staatlich finanzierte Schule. Während der amerikanischen Besetzung wurde sie zu einer Privatschule. Den Status einer Universität errang sie im Jahre 1959.[1]

Dem Ateneo ist das East Asian Pastoral Institute (EAPI) angegliedert.

Bekannte Absolventen der Universität sind José Rizal, Felipe Agoncillo, Epifanio de los Santos, Pedro Paterno, Pedro Pelaez‎ und Patricio G. Mariano.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ateneo de Manila University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ateneo de Manila University - Quezon City. WHED - IAU's World Higher Education Database, abgerufen am 18. Juni 2015.

14.638888888889121.07777777778Koordinaten: 14° 38′ 20″ N, 121° 4′ 40″ O