Atla (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atla
Atla jõgi
Verfallene Brücke über den Atla-Fluss in Mahtra

Verfallene Brücke über den Atla-Fluss in Mahtra

Daten
Lage Kreis Rapla, Estland
Flusssystem Keila
Abfluss über Keila → Finnischer Meerbusen
Ursprung See Kadja
59° 0′ 59″ N, 25° 13′ 13″ O
Mündung beim Dorf Seli in den Fluss KeilaKoordinaten: 59° 6′ 15″ N, 24° 49′ 8″ O
59° 6′ 15″ N, 24° 49′ 8″ O
Länge 33 km[1]
Einzugsgebiet 124 km²[1]

Der Atla-Fluss (estnisch Atla jõgi) ist ein Fluss im Norden Estlands.

Der Atla-Fluss entspringt im 13,4 ha großen See Kadja (Kreis Rapla). Er ist ein Nebenfluss des Keila-Flusses, in den er beim Dorf Seli mündet.

Der Atla-Fluss ist 33 km lang. Sein Einzugsgebiet beträgt 124 km².

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ausführliche Beschreibung (estnisch)