AutoRäderReifen - Gummibereifung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AutoRäderReifen - Gummibereifung

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Reifen, Räder, Zubehör
Sprache deutsch
Verlag BVA Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG
Erstausgabe 1924
Erscheinungsweise monatlich
Verbreitete Auflage (IVW) Q.2/2013: 7.779 Exemplare
Chefredakteur Olaf Tewes
Weblink www.gummibereifung.de
ISSN 0017-5609

AutoRäderReifen - Gummibereifung ist eine deutschsprachige KFZ-Fachzeitschrift, die über aktuelle Entwicklungen der Reifen-, Räder-, und Zubehörbranche berichtet. Sie wird vom Bielefelder Verlag monatlich herausgegeben.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Inhalt der Reifenzeitung „AutoRäderReifen - Gummibereifung“ richtet sich an Leser aus dem Reifenfachhandel, Großhandel, der Reifenindustrie, Autohäusern sowie Werkstätten. Die Fachzeitschrift liefert Hintergrundwissen und Informationen zu Produktneuheiten, Trends, Technologien und Rechtsvorschriften in der Reifen- und Räderindustrie. Die Themen umfassen Bereiche, wie Felgen, Tuning und Zubehör, IT-Lösungen und E-Commerce, sowie Runderneuerung, Entsorgung und Kfz-Service.

Reichweite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ca. 7 % der verbreiteten Auflage geht ins Ausland.[1]

Beilagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Fachmagazin liegen im Vorfeld der Umbereifungszeit in der März- und September-Ausgabe Supplements bei, die einen ausführlichen Überblick über Pkw-Reifenprofile bietet. In der Oktober-Ausgabe wird ein Supplement zu Lkw-Reifen produziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. laut IVW, 2. Quartal 2013.