Avalon (New South Wales)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avalon
1avalon nsw1.jpg
Strand von Avalon
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Stadt: Sydney
Koordinaten: 33° 38′ S, 151° 20′ OKoordinaten: 33° 38′ S, 151° 20′ O
 
Einwohner: 10.602 (2011) [1]
 
Postleitzahl: 2107
LGA: Pittwater Council
Avalon (Sydney)
Avalon
Avalon

Avalon, ursprünglich Avalon Beach, ist ein Vorort der australischen Metropole Sydney. Durch Veränderungen von regionalen Verwaltungsgrenzen wurde er im Jahr 2012 in Avalon umbenannt. Der Vorort liegt etwa 32 Kilometer nördlich von Sydney im Pittwater Council am Pazifik an den Northern Beaches. Avalon liegt östlich von Clareville zwischen Whale Beach im Norden und Bilgola im Süden.

Der Vorort hatte im Jahr 2011 10.602 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der europäischen Kolonisation bewohnten die Aborigines der Kuringai das Gebiet um Pittwater.[2] In dem Gebiet von Avalon gibt es mehrere mystische Orte dieser Aborigines.

Der erste europäische Siedler, der sich in dem Gebiet von Avalon im Jahr 1833 niederließ, war der katholische Priester John Joseph Therry. Er kaufte Land, baute eine Kirche und plante eine Stadt namens Brighton zu gründen. Sein Versuch einen Kohlebergbau aufzubauen, scheiterte. 1880 starb Therry und das Land wurde zu Kauf angeboten und das Gebiet verwaiste.

1920 kaufte AJ Small das Land, teilte es und nannte es Avalon. Er bezog sich dabei Avalon, einen mythischer Ort in der Artussage, der bei Glastonbury in Großbritannien liegen soll. Small errichtete den Palmgrove Park, einen Golfkurs und pflanzte Norfolk-Tannen entlang der Strandlinie.[3]

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt drei Schulen in Avalon.

  • Barrenjoey High School
  • Avalon Public School
  • Maria Regina Catholic Primary School

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Avalon, New South Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Avalon (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 16. März 2016.
  2. Local History, auf pittwater.nsw.gov.au. Abgerufen am 17. März 2016
  3. Pittwater’s Past, auf pittwater.nsw.gov.au. Abgerufen am 17. März 2016