Bécancour (Québec)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bécancour
Blick auf Bécancour
Blick auf Bécancour
Wappen von Bécancour
Wappen
Motto: Vivre et grandir
Lage in Québec
Bécancour (Québec)
Bécancour (46° 20′ 0″ N, 72° 26′ 0″W)
Bécancour
Staat: KanadaKanada Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Centre-du-Québec
MRC oder Äquivalent: Bécancour
Koordinaten: 46° 20′ N, 72° 26′ WKoordinaten: 46° 20′ N, 72° 26′ W
Fläche: 440,68 km²
Einwohner: 13.031 (Stand: 2016[1])
Bevölkerungsdichte: 29,6 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 38010
Postleitzahl: G9H
Bürgermeister: Maurice Richard
Website: www.becancour.net

Bécancour (Aussprache: [bekɑ̃kuʁ]) ist eine Stadt (ville) und Hauptort der gleichnamigen MRC Bécancour in der kanadischen Provinz Québec.

Sie liegt an der Mündung des Flusses Bécancour in den Sankt-Lorenz-Strom gegenüber der Großstadt Trois-Rivières.

Bécancour erhielt das Stadtrecht am 17. Oktober 1965. Namenspate ist Pierre Robineau, zweiter Baron von Portneuf und Herr von Bécancour (1654–1724).[2] Die Stadt verfügt über einen Seehafen am Sankt-Lorenz-Strom. Im Ortsteil Gentilly befindet sich das Kernkraftwerk Gentilly. Die berühmteste Persönlichkeit der Stadt ist der Naturwissenschaftler Léon Abel Provancher (* 1820 ebenda; † 1892).

Im Stadtgebiet von Bécancour liegt das Indianerreservat Wôlinak, das von rund 170 Mitgliedern der Waban-Aki Nation bewohnt wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bécancour – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Canada: Census Profile, 2016 Census – Bécancour, Ville (Census subdivision), Quebec and Quebec (Province), abgerufen am 28. Mai 2021
  2. Commission de toponymie du Québec: Bécancour