Böcklinstraße 12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Haus Böcklinstraße 12 (Straßenansicht)

Das Haus Böcklinstraße 12 ist eine denkmalgeschützte Villa im Münchner Stadtteil Gern.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Haus wurde 1895 in der Villenkolonie Gern an der Böcklinstraße in Ecklage an der Kreuzung mit der Malsenstraße im Stil des Historismus errichtet. Ausführende Baufirma war Heilmann & Littmann. 1923 setzte der Architekt Berthold Neubauer ein Anbau hinzu.

Die Villa bildet mit dem Gebäude Malsenstraße 56/58 eine bauliche Gruppe.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heinrich Habel, Helga Himen: München. In: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.): Denkmäler in Bayern - Regierungsbezirke. 3. verbesserte und erweiterte Auflage. Band I.1. R. Oldenbourg Verlag, München 1991, ISBN 3-486-52399-6.

Koordinaten: 48° 9′ 38″ N, 11° 31′ 37″ O