Børge Frederiksen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Børge Frederiksen (* um 1920) ist ein ehemaliger dänischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Børge Frederiksen wurde 1943 dänischer Meister im Doppel mit Jesper Bie. 1947 gewann er die Denmark Open mit Tage Madsen und 1948 die All England mit Preben Dabelsteen. Ein Jahr später siegte er sowohl bei den dänischen Einzelmeisterschaften als auch bei den Denmark Open.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1942/1943 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jesper Bie, København BK / Børge Frederiksen, Skovshoved IF
1947 Denmark Open Herrendoppel 1 Børge Frederiksen / Tage Madsen
1948 All England Herrendoppel 1 Preben Dabelsteen / Børge Frederiksen
1948 Denmark Open Herrendoppel 1 Børge Frederiksen / Tage Madsen
1948/1949 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Tage Madsen / Børge Frederiksen, Skovshoved IF
1949 Denmark Open Mixed 1 Børge Frederiksen / Tonny Ahm
1950 All England Herrendoppel 2 Poul Holm / Børge Frederiksen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]