Backenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Backenstein
Blick auf den Grundlsee mit Backenstein (Mitte), Reichenstein (rechts)

Blick auf den Grundlsee mit Backenstein (Mitte), Reichenstein (rechts)

Höhe 1772 m ü. A.
Lage Grundlsee, Steiermark, Österreich
Gebirge Totes Gebirge
Dominanz 0,7 km → Häuslkogel
Schartenhöhe 70 m
Koordinaten 47° 39′ 18″ N, 13° 52′ 4″ OKoordinaten: 47° 39′ 18″ N, 13° 52′ 4″ O
Backenstein (Steiermark)
Backenstein
Gestein Tressensteinkalk
Alter des Gesteins Jura
Normalweg Wanderung von Grundlsee über den Almbergweg
fd2

Der Backenstein ist ein 1772 m ü. A. hoher Berg im Toten Gebirge in Österreich. Der rund 1000 Meter über dem Grundlsee aufragende Berg mit seiner markanten, rund 600 Meter hohen Felswand gilt als Hausberg der Gemeinde Grundlsee.

Zustieg zum Gipfel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Grundlseer Ortszentrum (732 m) über den markierten Almbergweg (Weg Nr. 235) Richtung Albert-Appel-Haus zum Backensteinsattel (1600 m) und von dort über den markierten Weg Nr. 236 zum Gipfel auf 1772 m. Gehzeit rund drei Stunden.

Das Gipfelkreuz des Berges befindet sich rund 250 m südlich des Gipfels.

Literatur und Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Heitzmann: Salzkammergut mit Totem Gebirge und Dachstein: Höhenwege, Gipfeltouren, Klettersteige. Tour Nr. 48, S. 190–192. Neuausgabe Bruckmann Verlag, München 2002, ISBN 3-7654-3336-5.
  • ÖK 50, Blatt 97 (Bad Mitterndorf).
  • Alpenvereinskarte Bl. 15/1 (Totes Gebirge – West), 1:25.000; Österreichischer Alpenverein 2014; ISBN 978-3-928777-29-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Backenstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien