Kategorie:Totes Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georeferenzierung Karte mit allen Seiten: OSM (+1, +2, ++) oder Bing (+1, +2, ++)

Das Tote Gebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Es ist ein Plateaugebirge im Bereich der nördlichen Steiermark und des südlichen Oberösterreich zwischen Trauntal im Westen und Stodertal im Osten.

Als Abgrenzung für die Region wird die Definition der Nördlichen Kalkalpen und ihrer Unterteilung in einzelne Gebirgsgruppen nach Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE) verwendet. Darin ist das Tote Gebirge umgrenzt durch die Linie: Offenseebach -- Grießeneckbach -- Moosau -- Habernau -- Hetzau -- Ödseen -- Bernerau -- Weißenbach bis Einmündung in die Steyr -- Steyr bis Einmündung Teichl -- Teichl -- Pyhrnpaß -- Enns von Liezen bis Trautenfels -- Klachau -- Bad Mitterndorf -- Kainisch-Traun -- Bad Aussee -- Pötschenhöhe -- Bad Goisern -- Traun bis Einmündung Offenseebach[1].

Aktuelle Veränderungen in Artikeln, die auf diese Kategorie verweisen, finden sich hier: Neue oder überarbeitete Artikel

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.bergalbum.de/alpeneinteilung_2.htm
 Commons: Totes Gebirge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Seiten in der Kategorie „Totes Gebirge“

Es werden 105 von insgesamt 105 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: