Backspin Hip Hop Magazin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde am 8. Januar 2018 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Ganz dringender Fall: Aus dem ehemals inhaltlich gehaltvollen Text irgendetwas Gutes und Schönes machen (ohne URV). —Rübenkopf 16:31, 8. Jan. 2018 (CET)
Logo von BACKSPIN Media nach der Neuausrichtung 2010
Logo der Backspin (Bis 2010)
Erstes Cover des BACKSPIN Mag nach der Neuausrichtung 2010
Cover der ersten BACKSPIN Ausgabe '94.
Niko Hüls, Chefredakteur BACKSPIN Mag

Die BACKSPIN (auch BACKSPIN Mag, früher Backspin Hip Hop Magazin) ist eine deutsche Hip-Hop-Zeitschrift. Es befasst sich mit den Themen Breakdance (Performance), DJ-ing (Technics), Rap (Music) und Graffiti (Art). Das Magazin erscheint viermal im Jahr. Es ist das älteste aktive Magazin seiner Art in Deutschland.

Wegen einer möglichen Urheber_innenrechtsverletzung habe ich große Teile des Textes gelöscht. Diese Teile stammten von Backspin: „About“ – http://www.backspin.de/about/ (Webarchiv). Vgl. WP:URV. —Rübenkopf 16:27, 8. Jan. 2018 (CET)

[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Backspin Hip Hop Magazin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Niko Hüls: Editorial In: BACKSPIN Mag #103, 2010, S. 4.