187 Strassenbande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
187 Strassenbande
Gzuz (links) und Bonez MC (rechts), die Hauptakteure der 187 Strassenbande
Gzuz (links) und Bonez MC (rechts), die Hauptakteure der 187 Strassenbande
Allgemeine Informationen
Genre(s) Gangsta-Rap
Gründung vor 2006
Website www.187-strassenbande.de
Aktuelle Besetzung
Bonez MC
Rap
Gzuz
Rap
LX
Rap
Maxwell
Rap
Sa4
Produzent
Jambeatz
Ehemalige Mitglieder
Rap
AchtVier (bis 2013)
Rap
Mosh36 (bis 2013)
Rap
Hasuna (bis 2015)

Die 187 Strassenbande ist eine Hip-Hop-Gruppe aus Hamburg. Sie besteht aus den Rappern Gzuz, Bonez MC, Maxwell, LX und Sa4 sowie den Sprayern Frost und Track und dem Produzenten Jambeatz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die 187 Strassenbande von Bonez MC und dem Graffiti-Künstler Frost. Ihre ersten Raptexte, die an die Öffentlichkeit gelangten, hießen „Deep Cover“ und basierten auf dem gleichnamigen Track von Dr. Dre feat. Snoop Dogg aus dem Jahr 1992. Nach zwei selbst veröffentlichten Samplern konnte sich mit Krampfhaft kriminell von Bonez MC im Jahre 2012 erstmals ein Album in den deutschen Charts platzieren. Im selben Jahr verließ der Berliner Mosh36 die Bande. Während einer dreijährigen Haftstrafe von Gzuz spielte der Rest der Crew die „Free Gzuz Tour“. 2013 verließ auch AchtVier die 187 Strassenbande, da es einige Differenzen zwischen ihm und den anderen Mitgliedern gab.[1] 2014 folgte das Kollaboalbum High & hungrig von Gzuz und Bonez MC, das erstmals in den Top 10 der deutschen Charts landete. Am 30. Januar 2015 erschien ihr dritter Sampler auf dem Independent-Label High & hungrig. Dieser erreichte Platz 2 der deutschen Album-Charts sowie Platz 18 in der Schweiz und Platz 16 in Österreich. 2015 brachten sie ihr Album Obststand von Maxwell und LX heraus. Musikalisch spielt die 187 Strassenbande klassischen Gangsta- und Streetrap mit G-Funk und Trap-Beats.[2]

Nach der Veröffentlichung des Samplers 3 zu Beginn des Jahres 2015 folgte eine ausgebuchte Deutschlandtour.[3] Mit der Veröffentlichung des Albums Obststand am 12. Juni 2015 stiegen die Hamburger in einer Chartwoche auf Platz 5 der deutschen, auf Platz 36 der österreichischen und auf Platz 12 der Schweizer Album-Charts ein. Des Weiteren war die 187 Strassenbande die einzige deutsche Vorgruppe, die den Wu-Tang Clan bei jedem seiner Auftritte auf seiner A -Better-Tomorrow-Deutschland-Tour im Jahr 2015 begleitete.[4] Im selben Jahr kam noch das Soloalbum „Ebbe & Flut“ von Gzuz heraus und es fand die dazugehörige Tour statt, die sich erstmals auch bis nach Österreich und bis in die Schweiz ausdehnte. Am 27. Mai 2016 erschien das Kollaboalbum High und Hungrig 2 der Mitglieder Bonez MC und Gzuz. Das Album erreichte Goldstatus. Am 9. September 2016 kam das Kollaboalbum des Mitglieds Bonez MC und des Solokünstlers RAF Camora mit dem Titel Palmen aus Plastik heraus.[5] Im Oktober 2016 gingen die Mitglieder mit dem Album auf Tour. Das Album erreichte in Deutschland Platinstatus und in der Schweiz Goldstatus. Auch die Singles „Palmen aus Plastik“ und „Ohne mein Team“ erhielten Platinstatus, „Mörder“ erreichte in Deutschland Goldstatus.

Mit dem Sampler 4, der am 18. Juli 2017 erschien und Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte, stellte die Gruppe mit 22,9 Millionen Streams in der ersten Verkaufswoche auf Spotify einen neuen Rekord in Deutschland auf.[6]

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe ist dem Genre Gangsta-Rap zuzuordnen. Sie arbeitet unter anderem mit Musikern wie RAF Camora, Kontra K, Hanybal, Xatar, Azad, Olexesh, Nate57, Capo, Omik K. und Capital Bra zusammen.

Als Hauptproduzent und Beat-Producer ist überwiegend der Produzent Jambeatz zuständig, der im Vergleich zu dem Rest der Mitglieder nur im Hintergrund aktiv ist und die Öffentlichkeit meidet. In einzelnen Fällen wird auch mit anderen lokalen Produzenten zusammengearbeitet, wie beispielsweise P.M.B., der die Single Schnapp! von Gzuz und LX auf dem Sampler III produziert hat, oder der Rattos-Locos-Produzent Kassim Beats, der die Single Das Volk, das sind wir! von Gzuz und Nate57 auf der Bonus-EP des Samplers III produziert hat. Außerdem war Palmen aus Plastik ein weiterer großer Erfolg im Jahre 2016 durch die Kooperation mit RAF Camora.

Die 187 Strassenbande ist dafür bekannt, ihre Promotion für ihre Alben, Touren und Konzerten komplett selbst zu übernehmen und auf die Wünsche ihrer Fans einzugehen. Für Interviews nutzen sie die Onlineplattformen Facebook und YouTube. Sie geben aber auch Interviews für Printmedien.[7] Auf ihrem Youtube-Kanal werden Musik-Videos und in regelmäßigen Abständen Videoblogs oder auch Interviews veröffentlicht.

Ehemalige Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Mitglieder der Crew sind AchtVier, Hasuna und der Berliner Mosh36, die aus jeweils unterschiedlichen Gründen eigene Wege gehen.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sampler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[8] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2009 187 Strassenbande 300! 300! 300! Erstveröffentlichung: 31. Juli 2009
2011 Der Sampler II 300! 300! 300! Erstveröffentlichung: 21. Januar 2011
2015 Der Sampler 3 2
(3 Wo.)
16
(1 Wo.)
18
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. Januar 2015
2017 Sampler 4 1
(… Wo.)
1
(… Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[8] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2016 187 Allstars EP 52
(6 Wo.)
52
(1 Wo.)
23
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. Dezember 2016
als Teil des Boxsets Tannen aus Plastik

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[8] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2017 Mit den Jungz
Sampler 4
11
(… Wo.)
45
(… Wo.)
62
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. Juli 2017
(Gzuz, Bonez MC & LX)
Millionär
Sampler 4
2
(… Wo.)
29
(… Wo.)
32
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Bonez MC, Gzuz)
High Life
Sampler 4
30
(… Wo.)
67
(… Wo.)
300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Bonez MC, RAF Camora, Gzuz & Maxwell)
Sitzheizung
Sampler 4
35
(… Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Gzuz & Bonez MC)
100er Batzen
Sampler 4
45
(… Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Sa4, Gzuz, Bonez MC & LX)
30er Zone
Sampler 4
59
(3 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(LX, Sa4 & Maxwell)
2017 Zeit ist Geld
Sampler 4
61
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Sa4, Bonez MC & Gzuz)
24/7
Sampler 4
60
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(LX)
Lächeln
Sampler 4
53
(3 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Bonez MC)
Meine Message
Sampler 4
75
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Maxwell)
Was ist passiert?!
Sampler 4
72
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Bonez MC, LX & Gzuz)
Intro
Sampler 4
77
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(LX, Sa4 & Maxwell)
2017 Ballermann
Sampler 4
81
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(LX, Gzuz & Bonez MC)
10 Dinger
Sampler 4
84
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(LX & Maxwell)
International
Sampler 4
98
(2 Wo.)
300! 300! Erstveröffentlichung: 18. Juli 2017
(Sa4)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1Live Krone

  • 2016: Bester Hip-Hop-Act, zusammen mit RAF Camora

Platin-Schallplatte

Goldene Schallplatte

Hiphop.de Awards

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AchtVier verlässt die 187 Strassenbande - 16BARS.DE. In: 16BARS.DE. Abgerufen am 19. Oktober 2016.
  2. 187 Strassenbande bei laut.de
  3. aufkeinenfall: 187 Strassenbande veröffentlicht bei AKF. In: aufkeinenfall.com. Abgerufen am 9. April 2016.
  4. 187 Strassenbande: Gzuz und Bonez MC begleiten Wu-Tang Clan auf Tour. In: rap.de. Abgerufen am 9. April 2016.
  5. Gucci Oli: Bonez MC & RAF Camora kündigen gemeinsames Album „Palmen aus Plastik“ an - rap.de. 7. Juli 2016, abgerufen am 6. September 2016.
  6. Sampler 4: Streaming-Rekord auf Spotify
  7. 187 Strassenbande: »Wir zeigen Sachen, die anderen Rappern peinlich wären.« In: juice.de. JUICE MAGAZIN, abgerufen am 9. April 2016.
  8. a b c Chartquellen: DeutschlandÖsterreichSchweiz
  9. a b Saskia Meister: Hiphop.de Awards 2015: Die Gewinner! 9. Januar 2016 (hiphop.de [abgerufen am 1. Januar 2017]).
  10. a b c d Saskia Meister: Hiphop.de Awards 2016: Die Gewinner! 9. Januar 2017 (hiphop.de [abgerufen am 18. Januar 2017]).