Barracouta Rock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barracouta Rock
Gewässer Jordan Cove, Südatlantik
Geographische Lage 54° 1′ S, 38° 3′ WKoordinaten: 54° 1′ S, 38° 3′ W
Barracouta Rock (Südgeorgien)
Barracouta Rock

Der Barracouta Rock (englisch für Snoekfelsen) ist ein submariner Rifffelsen vor dem westlichen Ende Südgeorgiens. Er liegt 650 m südlich der Einfahrt zur Jordan Cove an der Küste von Bird Island.

Erstmals kartiert wurde der Felsen 1961 von der Besatzung der HMS Owen. Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte ihn nach einem der zur Landvermessung eingesetzten motorisierten Beiboote der HMS Owen, das seinerseits nach der englischen Bezeichnung für den Snoek (Thyrsites atun, auch bekannt als Heringsmakrele) benannt war.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]