Baruch College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baruch College
Motto The American Dream Still Works
Gründung 1919
Trägerschaft staatlich
Ort New York City, USA
Präsident Stan Altman (kommissarisch)
Studenten 16.097
Professoren 501
Website www.baruch.cuny.edu
Newman Vertical Campus

Das Baruch College ist ein 1919 gegründetes staatliches College in New York City. Es ist Teil der City University of New York. Derzeit sind dort etwa 16.000 Studenten immatrikuliert. Die Hochschule ist nach Bernard Baruch benannt.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weissman School of Arts and Sciences
  • School of Public Affairs
  • Zicklin School of Business

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportteams des Baruch College sind die Baruch Bearcats. Sie ist Mitglied in der Eastern College Athletic Conference.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dozenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 40° 44′ 25″ N, 73° 59′ 0″ W