Beaufortsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beaufortsee
Beaufortmeer
Beaufortsee
Beaufortsee
Art Teilmeer
Ozean Nördlicher Ozean
Lage zwischen Kanada, Alaska und Amundsen-Golf
Zuflüsse Mackenzie River
Wichtige Inseln Banksinsel, Prince Patrick Island, Herschel Island
Daten
Fläche 476.000 km²
Maximale Tiefe 4683 m[1]
Mittlere Tiefe 1004 m[1]
Beaufort Sea and disputed waters.png
Lage des umstrittenen Territoriums in der Beaufortsee

Koordinaten: 72° N, 137° W

Die Beaufortsee (englisch Beaufort Sea, französisch Mer de Beaufort, inupiaq Taġiuq) ) ist ein Meeresgebiet im arktischen Ozean. Sie liegt vor der nördlichen Küste von Alaska und den kanadischen Territorien Yukon und Nordwest. Im Osten wird sie begrenzt von dem Amundsen-Golf, der McClure Strait und der Banksinsel. Nördlich erstreckt sie sich bis zu Prince Patrick Island, im Westen grenzt sie bei Point Barrow an die Tschuktschensee.

Die See hat eine Fläche von etwa 476.000 km² und ist bis zu 4683 m tief. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 1004 m.[1]

Größter Zufluss ist der kanadische Fluss Mackenzie, der in der Nähe der Ortschaft Tuktoyaktuk in die Beaufortsee mündet.

Die Beaufortsee ist geprägt durch den Beaufortwirbel, eine der zwei großen Eisströmungen im Nordpolarmeer.[2] Diese Eisdrift im Beaufortwirbel führt das arktische Meereis in einen großen kreisförmigen Wirbel, in dem das Eis jahrelang kreist und dabei an Dicke zunimmt. Dieses meterdicke, mehrjährige Eis hat durch die Erwärmung der Arktis in den letzten Jahren jedoch massiv abgenommen.[3][4][5]

Eisströmung im Beaufortwirbel

Benannt wurde sie nach Sir Francis Beaufort (1774–1857).

Der Meeresteil beherbergt Erdöl- und Erdgasvorkommen. Der Grenzverlauf (ausschließlich auf dem Wasser) ist Bestandteil eines Gebietsdisputes zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Beaufortsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Beaufortsee auf worldatlas.com
  2. Arktisches Meereis. Abgerufen am 20. März 2022.
  3. Dynamics: Circulation | National Snow and Ice Data Center. Abgerufen am 21. März 2022.
  4. Beaufort Gyre | National Snow and Ice Data Center. Abgerufen am 21. März 2022.
  5. Multiyear Ice | National Snow and Ice Data Center. Abgerufen am 21. März 2022.