Beef!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der Zeitschrift

„Beef!“ (Eigenschreibweise: BEEF!; Untertitel: für Männer mit Geschmack) aus dem Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr AG & Co KG ist das erste Food- und Lifestyle-Magazin auf dem deutschsprachigen Markt, das sich speziell an eine männliche Leserschaft richtet. Die Erstausgabe erschien am 15. Oktober 2009.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Bitte Angaben zur Umfrage einfügen. --DocalexBook (Diskussion) 16:05, 3. Mai 2016 (CEST)

Die Zeitschrift ist auf eine männliche Zielgruppe abgestimmt, 81 % der Leser sind laut einer Umfrage Männer. Aus der gleichen Umfrage geht hervor, dass sich die Leserschaft vor allem aus Menschen mit höherer Bildung zusammensetzt, die viel Wert auf Essen legen.

Beef! bietet eine Mischung aus je einem Drittel Rezepten, Food-Reportagen und aktuellen Lifestyle-Themen und hat den Anspruch, der Leserschaft alle zwei Monate umfangreiches Expertenwissen zu handwerklichen Techniken, Warenkunde, exklusiv entwickelte Rezepte und Menüs, ausgewählte Bestelladressen für Lebensmittel und Weine, Gerätetests mit Kaufberatung und Reportagen über Koch- und Essgewohnheiten aus aller Welt zu liefern. Neben Servicerubriken über Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Weine, Espressomaschinen, Desserts, Salate und Beilagen beleuchtet das Magazin das Kernthema Fleisch in allen Facetten - von der Zucht des Tieres über die Schlachtung, Zerlegung, die einzelnen Zuschnitte bis hin zu diversen Zubereitungsmethoden.

Für das Zeitschriftenkonzept von Beef! als erstes Kochmagazin speziell für Männer gewann Chefredakteur Jan Spielhagen 2009 den Gruner + Jahr-Ideenwettbewerb „Grüne Wiese“. Bei dem hausinternen Kreativwettbewerb prämierte das Verlagshaus die innovativsten von 30 Mitarbeiterkonzepten.[1]

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chefredakteur von Beef! ist seit Beginn 2009 Jan Spielhagen. Zuvor war Spielhagen unter anderem als Chefredakteur des mittlerweile eingestellten G+J Magazins Healthy Living und als Textchef und stellvertretender Chefredakteur des Männermagazins Men’s Health tätig. Birte Lindlahr, seit 2009 Beef!-Redaktionsleiterin, wurde im Oktober 2012 zur stellvertretenden Chefredakteurin ernannt. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule war Lindlahr unter anderem Redakteurin bei Welt am Sonntag und bis 2009 Ressortleiterin Ernährung beim Gesundheitsmagazin Healthy Living.[2]

Auflagenstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beef! hat eine Verkaufsauflage von 60.000 Exemplaren (Verlagsangabe)[3]. 2013 steigerte Gruner + Jahr die Frequenz des Magazins von vier auf sechs Ausgaben pro Jahr.[4] Von derzeit 60.000 verkauften Heften pro Ausgabe gehen rund 25 Prozent an Abonnenten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.guj.de/presse/pressemitteilungen/konzept-beef-ist-der-sieger-von-gruene-wiese-2009-850-mitarbeiterinnen-und-mitarbeiter-reichten-380-ideen-ein/
  2. http://www.guj.de/presse/pressemitteilungen/birte-lindlahr-wird-stellvertretende-chefredakteurin/
  3. http://www.gujmedia.de/print/portfolio/beef/profil/?L=1%25252525252525F4%2525252523
  4. http://www.guj.de/presse/pressemitteilungen/beef-das-magazin-fuer-maenner-mit-geschmack-erscheint-ab-2013-sechsmal-jaehrlich/