Bel Kaufman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gruppenbild aus dem Jahr 2001, Bel Kaufmann ist die zweite von rechts.

Bel Kaufman (* 10. Mai 1911 in Berlin; † 25. Juli 2014 in Manhattan) war eine ukrainisch-amerikanische Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaufman wurde in Berlin als Tochter einer jüdischen Familie aus der Ukraine geboren und in Odessa erzogen. Ihr Großvater mütterlicherseits war Scholem Alejchem. 1922 emigrierte die Familie in die USA. Sie studierte an der Columbia University sowie am Hunter College. Ihr bekanntestes Werk war Up the Down Staircase (Gegen den Strom die Treppe hinauf), erstmals veröffentlicht 1964. In der gleichnamigen Verfilmung ihres Romans spielte sie eine Nebenrolle.

Sie starb im Alter von 103 Jahren.[1]

Kaufman heiratete in erster Ehe Sydney Goldstine, mit der sie zwei Kinder hatte. In zweiter Ehe war sie mit Sidney Gluck verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bel Kaufman, Who Told What School Was Really Like, Dies at 103. New York Times. Abgerufen am 6. Januar 2017