Bellamy (Alabama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bellamy
Bellamy (Alabama)
Bellamy
Bellamy
Lage in Alabama
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County: Sumter County
Koordinaten: 32° 27′ N, 88° 8′ WKoordinaten: 32° 27′ N, 88° 8′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 543 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 55,5 Einwohner je km2
Fläche: 9,89 km2 (ca. 4 mi2)
davon 9,78 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 34 m
Postleitzahl: 36901
Vorwahl: +1 205
FIPS: 01-05188
GNIS-ID: 113871

Bellamy ist ein Census-designated place und gemeindefreies Gebiet im Sumter County im Bundesstaat Alabama in den Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bellamy liegt im Westen Alabamas im Süden der Vereinigten Staaten. Es liegt etwa 23 Kilometer östlich der Grenze zu Mississippi.

Nahegelegene Orte sind unter anderem Livingston (10 km nördlich), York (11 km nordwestlich), Ward (15 km südwestlich), Cuba (19 km westlich) und Demopolis (21 km östlich). Die nächste größere Stadt ist mit 212.000 Einwohnern das etwa 150 Kilometer nordöstlich entfernt gelegene Birmingham.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt entwickelte sich um ein Sägewerk der Allison-Brüder. Als 1901 ein Postamt eröffnet wurde, nahm Charles Allison an, ein Ort werde gewöhnlich nach seinem bekanntesten Bürger benannt, weswegen er Bellamy in Anlehnung an den Unions-Veteran Volney Bellamy wählte.[1]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Westen in den Osten des Ortes verlaufen auf gemeinsamer Trasse die Alabama State Route 8 und der U.S. Highway 80, der im Westen einen Anschluss an den U.S. Highway 11 sowie drei Kilometer westlich an den Interstate 20, der über eine Länge von 2470 Kilometern von Texas bis nach South Carolina führt, herstellt.

Etwa 14 Kilometer östlich des Ortes befindet sich der Demopolis Municipal Airport.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volkszählung 2010 ergab eine Bevölkerungszahl von 543, verteilt auf 226 Haushalte und 138 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 56 Einwohnern pro Quadratkilometer. 90,8 % der Bevölkerung waren Schwarze, 8,3 % Weiße und 0,9 % Asiaten. 1,3 % waren Hispanics oder Lateinamerikaner jedweder Ethnizität. Auf 100 Frauen kamen etwa 80 Männer.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Place Names in Alabama, University of Alabama Press, Tuscaloosa 1989, S. 12 (Bei Google Books)