Benjamin Gerritsz. Cuyp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bauern im Wirtshaus
Der Engel öffnet das Grab Christi

Benjamin Gerritsz[oon] Cuyp (* vor Dezember 1612 in Dordrecht; † vor 28. August 1652 ebenda) war ein niederländischer Maler.

Benjamin Gerritsz. Cuyp war ein Verwandter, eventuell ein Neffe, von Aelbert Jacobsz. Cuyp. Er erreichte aber nie die gleiche Kunstfertigkeit wie dieser. Hauptsächlich malte er biblische Geschichten.

Eines seiner Werke, Die Anbetung der Hirten in Öl auf Eichenholz, befindet sich im Niedersächsischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.