Benutzer:Hans-Peter Scholz/3RR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Drei-Revert-Regel ist eine weitere Wikipedia-Empfehlung oder Regel:

Setze keinen Artikel mehr als drei mal innerhalb eines Zeitraumes von 24 Stunden zurück (Revert).
(Dies bezieht sich nicht auf das revertieren eigener Beiträge oder die Reparatur von einfachem Vandalismus.)

Diese Regel richtet sich an jedermann. Der Gebrauch von Sock puppets (Mehrfach Accounts) ist kein zulässiger Weg, diese Grenze zu umgehen. Wenn eine Bearbeitung wirklich zurück gesetzt werden muss, wird dies jemand anderes tun. Dies wird eher dem wichtigen Ziel dienen zu zeigen, dass die Mehrheit der Gemeinschaft sich darüber einig ist, welche von zwei konkurrierenden Versionen die richtige ist. Wenn Du willst, dann unterhalte dich mit anderen Wikipedianern, die Du respektierst, und bitte sie, sich das Problem einmal anzuschauen. Wenn Du und die Person, die Du um Hilfe gebeten hast eine Bearbeitung drei Mal zurückgesetzt mustest, dann ist es offensichtlich an der Zeit, dass eine Seite geschützt werden muss und dass Meinungsverschiedenheiten gelöst werden (z.B. auf der Diskussionsseite des Artikels, im Vermittlungsausschuss oder im noch zu installierenden Mediationsverfahren).

Wenn Du einen Revert durchgeführt hast, wiederhohle dies nicht öfter als zwei mal innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Mal. Diese Regel bezieht sich nicht auf das revertieren eigener Beiträge oder die Reparatur von einfachem Vandalismus. Reverts, die der Wartung von Wikipedia:Willkommen oder Wikipedia:Spielwiese dienen, sind ebenfalls von dieser Regel nicht betroffen.

Ziel der Regel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Drei-Revert-Regel formuliert keinen Anspruch, sondern sie ist ein Schutzzaun; die 3RR hat das Ziel, ein Werkzeug zum Verhindern oder Stoppen von sogenannten Editwars zu sein. Sie gibt dem Benutzer nicht das einklagbare Recht alle 24 Stunden drei Reverts an einem Artikel durchzuführen oder Reverts als Bearbeitungstechnik zu verwenden oder gar zu bevorzugen. Von hartnäckigem Zurücksetzen wird dringend abgeraten. Es verhindert in der Regel eine gute Zusammenarbeit mit anderen Wikipedianern.

Wenn Du eine Seite mehr als einmal am Tag zurück gesetzt hast, dann zeigt dies, dass ein ernsthaftes Problem vorliegt und Du solltest versuchen, Meinungsverschiedenheiten zu lösen. Fange damit erst einmal auf der Diskussionsseite des Artikels an.

Eine Alternative: Erlaube Dir höchstens einen Revert pro Tag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Benutzer empfehlen, dass Du Deine Reverts auf höchstens einen pro Tag beschränkst. Die Vorteile dabei sind:

  • Die andere Person kann auf den Grund Deines Reverts kommen.
  • Du könntest darauf kommen, dass die andere Person recht hat.
  • Andere können leichter eingreifen und Hilfe anbieten. Schau Dir mal MeatBall:DefendEachOther an.
  • Einen Tag kannst Du viel leichter einhalten als eine Periode von 24 Stunden. Wenn Du Dich auf einen Revert pro Tag beschränkst, vermeidest Du sicher das Risiko aus Versehen vier Reverts in einer Periode von 24 Stunden durchzuführen.

Zurücksetzen und Vandalismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Du bemerkst, dass Du eine beachtliche Anzahl von Bearbeitungen eines gesperrten Benutzers oder Vandalen zurücksetzt, könnte es notwendig sein, den Benutzer oder die IP-Adresse zu blockieren. Wenn Du kein Administrator bist, solltest Du die Person in Wikipedia:Vandalensperrung mit einer kurzen Begründung auflisten. Wenn Du Administrator bist, solltest Du den Benutzer für 24 Stunden blockieren.

Die Vandalismus-Ausnahme bezieht sich nicht auf das Zurücksetzen von Bearbeitungen erfahrener Benutzer, nur weil Du meinst, dass diese Bearbeitungen "Vandalismus" wären; verwechsle das nicht mit Bearbeitungen, mit denen Du einfach nicht einverstanden bist.

Mittel zur Durchsetzung der Drei-Revert-Regel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Du die Drei-Revert-Regel verletzt, kann Dich nach dem vierten Revert innerhalb von 24 Stunden jeder Sysop für 24 Stunden blockieren. Wenn mehrere Seiten diese Regel verletzen, sollten Administratoren alle Seiten gleich behandeln.

Diese Sanktion ist in der deutschen Wikipedia zwar noch nicht durch ein Meinungsbild bestätigt, jedoch sollte sie bis zur Bestätigung oder Ablehnung durch Administratoren angewendet werden, da sie der Deeskalation dient.

Außerdem wird diese Regel durch folgende Maßnahmen unterstützt:

  • Aufklärung von Benutzern, die die gute Praxis der Wikipedia in diesem Zusammenhang noch nicht kennen,
  • Führung durch Vorbild
  • Wo Seiten wegen eines Revert-Krieges geschützt werden müssen, können sie von einem Admin in einer Version geschützt werden, die nicht dem Ziel derjenigen Beteiligten entspricht, die an den übermäßigen Reverts beteiligt waren.

Administratoren, die mit Bezug auf diese Regel blockiert wurden, dürfen diese Blockade nicht selbst aufheben.

Blockierungen wegen dieser Regel dürfen von Administratoren im vernünftigen Ermessen aufgehoben werden, wenn derjenige, der diese Regel verletzt, sein Bedauern darüber ausdrückt.

Ich bin mit Verweis auf die Drei-Revert-Regel blockiert worden. Was soll ich tun?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kontrolliere bitte zuerst, ob Du einen vierten Revert innerhalb von 24 Stunden oder innerhalb einer kurzen Toleranzzeit von 24 Stunden durchgeführt hast.

  • Wenn das nicht der Fall ist, solltest Du mit dem Admin, der dich blockiert hat (oder einem anderen Admin) über Email Kontakt aufnehmen, freundlich auf den Tatbestand hinweisen und darum bitten, dass die Blockade aufgehoben wird.
  • Wenn Du die Drei-Revert-Regel übertreten hast, solltest Du entweder die 24 Stunden abwarten, oder den Admin, der dich blockiert hat (oder einen anderen Admin) über Email kontaktieren, Deinen Fehler eingestehen und um die Aufhebung der Blockade bitten. (Deinem Antrag muss nicht unbedingt stattgegeben werden.)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]