Benutzer Diskussion:Bleistift2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 10 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Präambel[Bearbeiten]

Dies ist meine Diskussionsseite. Wenn Du mich auf Fehler meinerseits hinweisen willst, kannst Du das hier tun. Das ist auch der Ort, um Kontakt mit mir aufzunehmen und Kritik zu üben.

Wenn Du etwas zu einem Abschnitt im Archiv schreiben willst, schneide bitte den gesamten Abschnitt aus dem Archiv aus, füge ihn hier wieder ein und schreibe deinen Beitrag.

Ich stelle oft viele Fragen, das kann kritisierend und uneinsichtig klingen, ist aber nicht so gemeint!

Hinterlasse mir eine Nachricht!

Division durch null[Bearbeiten]

Bevor das nächste Eigentor geschossen wird oder ein Rohrkrepierer abgeschossen wird. Es handelt sich um eine Division durch 0 - vgl. den neuen Text. --KaliNala (Diskussion) 15:46, 17. Jul. 2013 (CEST)

Mit der jetzigen Version kann ich leben. Die jetzige Version gefällt mir.
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 12:18, 18. Jul. 2013 (CEST)

Ok, danke. ich hoffe trotz dieses Geplänkels auf gute Zusammenarbeit. --KaliNala (Diskussion) 09:32, 19. Jul. 2013 (CEST)

Dem steht nichts im Wege.
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 16:34, 19. Jul. 2013 (CEST)

Jetzt verstehe ich Dein Motto - Ich stelle oft viele Fragen, das kann kritisierend und uneinsichtig klingen, ist aber nicht so gemeint! - richtig. Etwas spät, aber lieber spät als nie. Gruß --KaliNala (Diskussion) 18:28, 19. Jul. 2013 (CEST)

Auf welche Frage(n) beziehst du dich gerade? Habe ich nicht einfach deine Änderungen revertiert?
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 11:33, 20. Jul. 2013 (CEST)

Mit Deinem ersten Löschen war ja für mich auch eine Frage verbunden. Darauf beziehe ich mich. Danke für die letzte Verbesserung. 6 Augen und 3 Gehirne erfassen eben mehr als nur 2 Augen und 1 Gehirn. --KaliNala (Diskussion) 14:42, 20. Jul. 2013 (CEST)

Achso, das habe ich ganz vergessen. So soll die Wikipedia funktionieren :) Den Abschnitt von Mudd1 finde ich auch sehr gelungen, aber \tfrac{1}{0}=\tilde{\infty}, besonders dieses Unendlichkeitszeichen, sollte erklärt werden – oder zumindest irgendwie verlinkt. Hast du Ahnung davon und könntest das eventuell machen? Ansonsten frage ich Mudd1, ich nämlich nicht.
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 16:49, 21. Jul. 2013 (CEST)

Meter[Bearbeiten]

Hallo Bleistift2, ich las nur den Kommentar zu deiner letzten Änderung. In Sachsen ist es durchaus üblich, zu sagen: Das Ding hat die Länge von einem Meter. Inwieweit das grammatikalisch richtig ist, darüber habe ich noch nicht nachgedacht. Ich denke aber, der Genitiv ist besser. Das nur zur Information --Striegistaler (Diskussion) 14:33, 7. Aug. 2014 (CEST)

Im Artikel wird aber nicht von der Länge, „Meterzahl“ eines Dings gesprochen, sondern von der Länge des Meters selbst. Wenn ich dein Beispiel richtig verstehe, sind das zwei verschiedene Dinge. (Im Artikel steht: „Sind diese und die nötige Ausrüstung vorhanden, so kann die Länge eines Meters an jedem beliebigen Ort reproduziert werden.“
Es ist nicht nur in Sachsen üblich geworden, den Genitiv durch den Dativ zu ersetzen (Bastian Sick nennt fünf seiner Bücher „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“), und ich finde, das ist ein durchaus legitimer Prozess in der Sprachevolution, aber eine Enzyklopädie sollte, finde ich, noch an der Standardsprache (die den Genitiv bevorzugt) festhalten. Deshalb habe ich die Passage geändert, obwohl sie eigentlich dem Grundsatz der taktvollen Zurückhaltung zuwiderläuft. Dass ich dabei auf deine Zustimmung stoße, freut mich! :)
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 16:31, 7. Aug. 2014 (CEST)
ja, wir sind fast einer Meinung, Bastian Sicks Werke kenne ich, aber in Sachsen spricht man das schon seit wenigstens 60 Jahren im Dativ. Ich denke, durch den neuen Umgang mit Grammatik, Satzbau und anderen Dingen kommt es zu einer Verarmung der Ausdrucksweisen. Ich denke nur an Passiv und Konjunktiv, vom Genitiv ganz zu schweigen. Das hat zur Folgen, dass Literatur nicht mehr verstanden wird, man im Gespräch bestimmte Aussagen umständlich (unschön) umschreiben muss, um verstanden zu werden.
Danke für deine Rückmeldung! Einen schönen Abend wünscht der --Striegistaler (Diskussion) 17:34, 7. Aug. 2014 (CEST) aus den sächsischen Striegistälern.
Ich habe für deine Zustimmung zu danken. Dass Literatur nicht mehr verstanden wird, stimmt zwar, aber zum Glück gibt es ja Lektürehilfen, die den Umgang mit antiquirter Sprache erleichtern. Ich persönlich trauere Shakespeares Englisch nicht nach. Diesem Nachteil steht aber die Vereinfachung der Sprache entgegen. Hätte sich das Englische nicht von seinen Kasusabhängigen Endungen getrennt, wäre es wahrscheinlich nicht (oder zumindest nicht so einfach) zur allgemein akzeptierten Lingua Franca geworden. Je einfacher eine Sprache ist, desto leichter ist es, sie zu lernen. Darin sehe ich einen großen Vorteil des neuen Umgangs „mit Grammatik, Satzbau und anderen Dingen“.
Gleichfalls einen schönen Abend wünscht dir der
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 20:11, 7. Aug. 2014 (CEST) vom Schreibtisch.

Siebzehneck[Bearbeiten]

Hallo Bleistift2, bezüglich deiner Änderung der Konstruktionsbeschreibung zum Siebzehneck, lese bitte meinen Eintrag in Siebzehneck Diskussion Mit Gruß --Petrus3743 (Diskussion) 10:55, 17. Feb. 2015 (CET)

Danke für Deine Nachricht. Ich habe Dir auf Diskussion:Siebzehneck geantwortet.
Grüße
())¯_¯_¯_¯_>2 (Diskussion) 13:35, 17. Feb. 2015 (CET)
Da nun der Diskussionseintrag "Konstruktion, Änderungen der Beschreibung sinnvoll?" m. E. sehr gut erledigt aber doch ungewöhnlich lang ist, würde ich vorschlagen ihn zu archivieren. Es würde mich freuen, wenn du dies übernehmen könntest. Vorerst vielen Dank, mit Gruß --Petrus3743 (Diskussion) 09:32, 4. Mär. 2015 (CET)