Benutzer Diskussion:Bwag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo, dies ist die Benutzerdiskussionsseite von Bwag. Hast du ein Anliegen, so kannst du es hier vorbringen. Und ein Wort noch an die selbsternannten Cerberusse: Bitte haltet euch von dieser Seite fern, welche Beiträge hier gelöscht werden oder nicht, möchte ich selbst entscheiden und brauche keine Bevormundung.

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2015-01-25T10:55:12+00:00)[Bearbeiten]

Hallo Bwag, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 11:55, 25. Jan. 2015 (CET)

Oh, das ergab einen Tag Maulkorbzwang. Was war vorgefallen? Nun, ich habe nachfolgende Meinungsäußerungen auf einer Diskussionsseite [1] wieder vollständig hergestellt:
„Er soll geschrieben haben, dass auf dem Sozialamt, wo eine Bekannte von ihm arbeiten würde, "Viehzeug", "Gelumpe" und "Dreckspack" herumlaufen würde. Es soll auch fast niemanden geben, der wirklich wegen Krieg flüchtet. Das ist, auch wenn es manche nich wahr haben wollen, eine Meinungsäußerung, Art 5 I GG, die zwar sehr weit geht, aber wo bitteschön steht, dass er bestimmte Leute, womöglich noch Ausländer, meinte? Er hat es sehr allgemein gesagt und offensichtlich überspitzt. Daraus eine Straftat abzuleiten, vor allem Volksverhetzung, ist ziemlich lächerlich. Man könnte meinen, hier soll politisch Justiz betrieben werden, was abzulehnen ist. Daher sollte man hier nicht in den Artikel weitscheifende Interpretationen einbauen, die jede Grundlage entbehren.“
„Willkommen in Deutschland. Ja, man darf es. Kauf dir mal ein guten juristisches Buch und guck dir darin an, was man alles darf. Man darf z.B. sagen: "Alle Soldaten sind Mörder." Also bitte nochmal: Er hat definitiv keine Verbindung zwischen den drei Ausdrücken ("Gelumpe", "Viehzeug" und "Dreckspack") und Ausländern gebracht. Das kann man genau nachlesen. Deswegen sollte man etwas entschärfen, z.B.: "Er soll Gelumpe, Viehzeug und Dreckspack in einem Facebook-Kommentar geschrieben haben." Tut mir echt leid für alle Pegida-Hasser, aber da ist einfach nicht viel mehr rauszuholen. Und genau so wird das Ermittlungsverfahren auch enden. Der Zweck des Ermittlungsverfahrens, nämlich sein Rücktritt, ist ja erreicht. Die StA hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das heißt, sie "ermittelt". Mehr nicht. Das darf man schreiben. Alles andere, wie er hat Migranten herabgewürdigt usw. wäre ziemlich gewagt zum jetzigen Zeitpunkt. Und bitte: Änder nicht auch noch meine Wortbeiträge, das ist ja unerträglich.“
So etwas darf man offensichtlich in der DE-WP nicht auf eine Diskussionsseite schreiben und man bekommt einen Maulkorb umgehängt, aber wenn einer im gleichen Umfeld (Pegida-Thematik) in einen Artikel schreibt: „Sie kann sich keine eigene Behausung leisten und lebt laut der Bild-Zeitung bei ihren Eltern“, dann sehen die DE-WP-Verwalter keinen Anlaß den Autor zu sanktionieren - nicht einmal angesprochen wurde er! So viel zur DE-WP und wie der Wind weht. Bwag SP1 (Diskussion) 23:12, 25. Jan. 2015 (CET)
PS: Bei der Sperrprüfung wird dann plötzlich von einem/r Bürokraten/in die Karte "Edit-War" gezückt, damit man die Sperre im Zuge der Meinungsunterdrückung aufrecht erhalten kann: [2]. - Der Geprügelte 09:29, 1. Feb. 2015 (CET)

Symbol oppose vote.svg Contra Auch wenn ich mit dir in vielem nicht übereinstimme: Schwanz einziehen geht gar nicht. --Sakra (Diskussion) 22:55, 1. Feb. 2015 (CET)

Infoservice[Bearbeiten]

Nur zur Info, weil Du die Frage nach Milibarts Adminkandidatur aufgeworfen hast: Wikipedia:Adminkandidaturen/AT. Gruß --Emergency doc (Disk) 23:34, 9. Feb. 2015 (CET)

Liste der Naturdenkmäler im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag[Bearbeiten]

Hallo Bwag! Bezüglich Deiner Anmerkungen hier: Hast Du denn auf oder bei den Bäumen irgendwo ein Naturdenkmalschild gesehen? Eigentlich sind die Steirer mit dem Beschildern ja auffallend konsequent. Das Problem ist, daß der Steiermarkatlas weder 1080 noch 1081 kennt, dafür aber - in derselben Gemeinde - das nicht in der Liste stehende Naturdenkmal 1381, welches auf der anderen Seite der Mürz bei Altenberg steht und keine Sommer- sondern eine Winterlinde ist. Nebenbei ist auch das in der Liste stehende Naturdenkmal 1079 nicht in der Karte eingezeichnet - hast Du das vielleicht schon gesucht und nicht gefunden, als Du in der Gegend warst? (Entdeckt hab ich das Problem, weil mir ein User geschrieben hat, daß in Pernegg das Naturdenkmal 390 in der Liste fehlt …) Liebe Grüße, --Häferl (Diskussion) 23:05, 23. Mär. 2015 (CET)

Servas! Nein, habe kein Schild gesehen. Ob es jetzt die Naturdenkmäler Nr. 1080 und 1081 gibt bzw. gab, müsste der Listenersteller beantworten können. Ich hielt mich nur an die Liste und die Standortangabe. Mit den anderen 2 NDM habe ich mich in keinster Weise beschäftigt. LG - Der Geprügelte 20:46, 25. Mär. 2015 (CET)
PS: Zu den ersten zwei. Ich könnte mir vorstellen, dass die mittlerweile aus der NDM-Listen rausgenommen wurden. Ein Baum liegt ja schon flach und beim Zweiten ist es auch nur eine Frage der Zeit, wo ja auch bereits ein großer Teil des Hauptstammes sich "verabschiedet" hat.

Walther Schneiderhan[Bearbeiten]

Warum nicht Walther. Die Deutsche Nationalbibliothek und die Deutsche Biographische Enzyklopädie führen ihn als Walther. Ein bayerisches oder österreichisches Musiklexikon sind sicher nicht reputabler. Freue mich auf Antwort.--Sportfreund.php (Diskussion) 16:57, 31. Mär. 2015 (CEST)

Ich glaube kaum, dass auf den Plattencovers aus seiner Zeit sein Name falsch geschrieben ist: [3]. Im Übrigen habe ich durch die Anmerkung im Artikel genau auf die Umstände (wer wie) hingewiesen ([4]). - Der Geprügelte 17:21, 31. Mär. 2015 (CEST)
Nachtrag: OK, sehe gerade, dass es auch Plattencovers mit „Walther“ gibt [5]. Nun, dann sagen wir halt, das bei einem Ösi das Ösi-Lexikon [6] sticht ;-) - Der Geprügelte 17:32, 31. Mär. 2015 (CEST)

Sperrprüfung[Bearbeiten]

Jeder Benutzer kann durch sachbezogene Kommentare zur Sperrprüfung beitragen. Bist du Adminstrator der die Sperrprüfung moderiert und über die Zulässigkeit von sachbezogenen Beiträgen entscheidet? --Cartesius John (Diskussion) 09:52, 3. Apr. 2015 (CEST)

So einfach ist es: Mach's mit dem Hauptaccount oder solltest du ein gesperrter Benutzer sein, dann hast du hier (auf de SP) eh nichts zu schreiben. - Der Geprügelte 09:54, 3. Apr. 2015 (CEST)

Das hast du nicht zu entscheiden. --Cartesius John (Diskussion) 09:55, 3. Apr. 2015 (CEST)
Unabhängig von unserer Meinungsübereinstimmung - du kannst nicht einfach die SP nach Gutdünken kürzen. Lass es bitte bleiben. --Koyaanis (Diskussion) 11:04, 3. Apr. 2015 (CEST)
Vergiss, was ich geschrieben habe - wusste nicht, dass Alkim dahintersteckt. CU --Koyaanis (Diskussion) 11:06, 3. Apr. 2015 (CEST)

Vandalismusmeldung gegen Stobaios, siehe auch Kriminalgeschichte des Christentums (zehnbändiges Werk)[Bearbeiten]

Guten Tag Bwag, zu Deiner Vandalimusmeldung an dieser Stelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2015/04/04#Benutzer:Stobaios_.28erl..29

Findest Du es nicht widersprüchlich, dass Du Dich seit vielen Jahren nermüdlich für freie Meinungsäußerung sämtlicher rechten, FPÖ-nahestenden und auch ultrarechten Konten und IP-Adressen einsetzt? In Sperrprüfungen, Diskusionen und in VM Meldungen?

Wie ist es damit vereinbar, dass Du den Benutzer:Stobaios während einer bestehenden Sperre auf zusätzlich auf VM meldest, weil er in seiner Sperrprüfung seine Meinung frei vertreten hat. Du hast doch bestimmt gelesen, dass er seiner Äußerung über die "kriminelle Organisation" (r.k. Kirche) geschreiben hat "in meinen Augen" ? Insofern handelt es sich glasklar um eine persönliche Ansicht und nicht um eine absolute Bewertung. Ich habe Dich bisher für konsequent gehalten, diese Meldung steht aber zu Deinen bisherigen libertären Positionen in krassem Widerspruch. Oder greifst Du doch nur Linke an und verteidigst Rechte? Grüße und Frohes Osterfest --188.99.38.222 19:31, 4. Apr. 2015 (CEST)

Hallo, ich wollte nur mal wissen, ob die DE-WP ein Heuchlerclub ist. Stell Dir mal vor, jemand hätte in der DE-WP geschrieben:
„Die israelitische Kultusgemeinde ist eine kriminelle Organisation“
Ich denke da wäre der Aufschrei groß gewesen (Antisemitismus und so) und der betreffende User wäre größtwahrscheinlich lebenslang aus der DE-WP ausgesperrt worden. Aber weil es nicht gegen Juden ging, sondern gegen Christen, wurde alles schöngeredet und sanktionslos geschlossen: [7]. - Der Geprügelte 19:41, 4. Apr. 2015 (CEST)
Wenn jemand geschrieben hätte "In meinen Augen ist die israelitische Kultusgemeinde eine kriminelle Organisation" wäre das ebenfalls eine zulässige Meinungsäußerung. Du wolltest - weil Du schreibst "ich wollte nur mal wissen" - also versuchen etwas zu beweisen ? Ganz abgesehen davon sind aber kaum Verbrechen von Israelitischen Kultusgemeinden bekannt, Verbrechen der anderen Organisation hingegen in Hülle und Fülle. Siehe auch das in der Überschrift zitierte Buch: Kriminalgeschichte des Christentums. --188.99.38.222 19:49, 4. Apr. 2015 (CEST)
Ich weiß, manche haben den Heiligenschein und daher menschelt es bei ihnen nicht, sprich haben keinen Dreck am Stecken. - Der Geprügelte 19:54, 4. Apr. 2015 (CEST)
Nachdem ich Deine abgewiesene VM noch einmal gelesen habe: Dort wurde nichts "schöngeredet", vielmehr wurde der Satz von Stobaios als zulässige persönliche Meinung in seiner Sperrprüfung bewertet. Und Du hast ihn während einer laufenden Sperre noch einmal gemeldet. Fair ? --188.99.38.222 19:56, 4. Apr. 2015 (CEST)
Bezüglich fair. Aha, verstehe, Du bist der Meinung, dass beispielsweise ein Verurteilter nicht wegen einem weiteren Delikt anklagen werden darf? - Der Geprügelte 20:00, 4. Apr. 2015 (CEST) PS: Erspar' Dir die Antwort, denn habe keine Lust und Zeit auf eine weitere Konversation.
PPS: Sehe gerade, dass du (Alkim/FT) es bist. Meine Empfehlung: Bring Dich doch mal als Enzyklopädieschreiber ein und nicht nur als "Honigtopf-Aufsuchender" bzw. als Plaudertasche. - Der Geprügelte 20:04, 4. Apr. 2015 (CEST)
"Alkim/FT", das ist doch ein uralter Hut. Vergiss es. Ich arbeite längst mit einem anderen Konto. Gelegentlich auch wechselnd, aus Gründen die Dir gut bekannt sind. Codwort unter uns: "Fröhlicher Wiener". Bezüglich "weiterem Delikt" (von Stobaios): Ich schätze Dich für intelligenter ein als Du Dich hier gibst. Du weißt es genau: Stobaios hat sich in der Sperrprüfung verteidigt und die Äußerung, für die er gemeldet wurde, ausführlich begründet. Und seine Meinung (die imho zulässig ist) bekräftigt und ausgeführt warum er sie vertritt. Und dafür wolltest Du ihn ein zweites mal "anklagen" ? Das geht gar nicht, und Du weißt es. Du gibst Dich sonst gerne als ausgesprochener libertärer Freigeist. Hätte Stobaios "zu Kreuze kriechen sollen" (die Redensart passt hier sogar einmal :-) ) und in der Sperrprüfung "abschwören" oder "widerrufen" sollen um Dich zu befrieden? Bwag, Das war echt eine schwache bis sehr unfaire Nummer von Dir. Sei so fair und räume es ein. Grüße --188.99.38.222 20:35, 4. Apr. 2015 (CEST)

Franz Jänggl[Bearbeiten]

Hallo, ich hab nicht alle Alternativnamen ergänzt, die stehen sowieso im DNB siehe hier. Üblich ist aber anscheinend Jänckl (mit "c"), werde es wieder ändern. lg --Hannes 24 (Diskussion) 20:58, 29. Apr. 2015 (CEST)

Franz+J%C3%A4nkl&hl=de&q=Franz+J%C3%A4nkl&meta=&rlz=&gws_rd=ssl. - Der Geprügelte 21:08, 29. Apr. 2015 (CEST)
der link führt zur leeren Google-Eingabemaske. ?! --Hannes 24 (Diskussion) 21:13, 29. Apr. 2015 (CEST)
Gib dort mal "Franz Jänkl" ein. - Der Geprügelte 21:20, 29. Apr. 2015 (CEST)
Was soll das beweisen? Wenn du "Franz Jänkl -Stockerau" eingibst, erkennst du, dass er praktisch nur in Stockerau als Jänkl geschrieben wird ;-). --Hannes 24 (Diskussion) 21:32, 29. Apr. 2015 (CEST)
Ich denke, wenn eine Stadt in ihrem Zentrum eine Straße nach ihm benannt und dabei diese Schreibweise anführt, dass das genug Relevanz ist, um diese Schreibweise auch im Biografieartikel aufzunehmen. Hinzu kommt, dass auch die Gemeinde Langenzersdorg bei einer Gassenbenennung diese Schreibweise verwendet: [8] und in ein paar Büchern wird ebenfalls diese Schreibweise heranbezogen: [9]. - Der Geprügelte 21:56, 29. Apr. 2015 (CEST)
Nein, ist schon ok. Aber der Ursprung von Jänkl ist in der Gegend von Stock.--Hannes 24 (Diskussion) 09:41, 30. Apr. 2015 (CEST)

Franz Grabmayr[Bearbeiten]

Hallo Bwag, ich bin etwas erstaunt über Dein Statement zur Verwendung genealogischer Zeichen angesichts der Ausfertigung dieses Artikels. Über eine Aufklärung dieses Paradoxons wäre ich dankbar. Mit der Bitte um eine kurze Rückmeldung grüßt Dich --Jamiri (Diskussion) 20:41, 8. Mai 2015 (CEST)

Hab' mir gedacht ich werke auch mal wie die „Kraut-und-Rüben-Fraktion“. Sozusagen mal hü, dann wieder hott und dann wieder mal ganz was anderes. An sich würde ich mir aber Einheitlichkeit wünschen und die genealogischen Zeichen. Die sind eindeutig, markant, so dass man die Lebensdaten sofort sieht. - Der Geprügelte 20:49, 8. Mai 2015 (CEST)
Und deswegen, weil du für die genealogischen Zeichen bist, setzt du mit aller Gewalt eine Hauptautorenregelung durch, die es nicht gibt, und verteidigst eine Artikelversion ohne genealogische Zeichen? Soll das jetzt Systemkritik in höchster intelektueller Vollendung sein oder hast du einfach nur den Überblick verloren? Ich bleibe jedenfalls fassungslos zurück und frage mich was das soll.--Intimidator (Diskussion) 00:08, 9. Mai 2015 (CEST)
Mir geht's wie Intimidator, und die Frage sei erlaubt: Was soll der Quatsch? --Jamiri (Diskussion) 07:56, 9. Mai 2015 (CEST)
Ich wollte sozusagen nur mal das Gewand von Benutzer:Edith Wahr anziehen. - Der Geprügelte 11:15, 9. Mai 2015 (CEST)

FYI[Bearbeiten]

FYI da Du dort aufgelistet wirst. Der erste Treffer. MfG Seader (Diskussion) 21:07, 9. Mai 2015 (CEST)

Danke für die Info und hab's gelesen. Musste mal lachen, wie der Michael in seinem eigenen Wiki schmollt. Bei uns wurde er ja wegen Raubkopien ausgeschlossen: [10]. - Der Geprügelte 23:04, 9. Mai 2015 (CEST) PS: Weil man vor Chaoten im weltweiten Netz nie sicher ist, ist es immer gut in diesem nur mit einem Pseudonym teilzunehmen. - Der Geprügelte 23:04, 9. Mai 2015 (CEST)
PPS: Das was mich eher stört, dass manche Wikipedianer tun und lassen können was sie wollen. Beispielsweise betet (aus dem heiteren Himmel) ein Benutzer:Braveheart vor, dass ich ein FPÖ-Anhänger sei [11] und der liebe Dr. Michael Kühntopf übernimmt es dann („... Anhänger der rechtsextremen FPÖ“). - Der Geprügelte 00:13, 10. Mai 2015 (CEST)
Auch eine kaputte Uhr stimmt zweimal pro Tag ;-) --Braveheart Welcome to Project Mayhem 00:15, 10. Mai 2015 (CEST)
Nee, zweimal hat's Klick gemacht und das ist das hochinteressante Ergebnis: [12], [13]. Also ich würde sagen, nicht die Uhr ist kaputt, sondern der Auslöser ;-) - Der Geprügelte 00:25, 10. Mai 2015 (CEST)
Ach, und ich dachte schon, dass solche Bilder gut für die räumliche Einschätzung sind. Schonmal ein 3D-Modell erstellt? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 01:02, 10. Mai 2015 (CEST)
Anscheinend gesellt sich zu dieser Ignoranz auch noch ein ständiges Hinterherspazieren und Kommentieren einer LD zu einem Artikel, auf den Hr. Bwag ohne meine Bearbeitungsliste sicher nicht so schnell gekommen wäre. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 01:09, 10. Mai 2015 (CEST)
„solche Bilder gut für die räumliche Einschätzung sind“. Verstehe, daher hast du dieses Bild auch sehr unscharf erstellt, damit der Betrachter von keiner Schärfe abgelenkt ist :D - Der Geprügelte 09:08, 10. Mai 2015 (CEST)

File:Nasswald - Wasserschloss der Reissthalquelle.JPG[Bearbeiten]

hallo Bwag. kannst du dich an dieses foto noch erinnern? wenn die koordinate sicher stimmt, also direkt beim ort hinternaßwald, ist es nicht die reißtalquelle, die ist 47.73553 15.66619 südlich hinternaßwald, sondern das brunnhaus der schütterlehnenquelle (schau es dir bei NÖGIS→Wasserbuch an, da sind beide verzeichnet). ich bin grad dabei, ein paar der quellen der I.+II.WHQL durchzumachen, und wenn es sicher bestimmt ist, täts mich freuen, danns schreib ich die zwei auch ;) lg --W!B: (Diskussion) 05:45, 11. Mai 2015 (CEST)

Dass am Brunnenhaus der falsche Quellen-Name steht, glaube ich nicht. -- Hans Koberger 10:27, 11. Mai 2015 (CEST)
Hallo W!B, die Obejektkoordinaten beim Foto stammen von der Denkmalliste und wurden vom Krdbot eingetragen. Ich habe jetzt die Aufnahmeposition nachgetragen und müsste zu 98% aufwärts stimmen (rd. 350 m südsüdwestlicher). Gruß - Der Geprügelte 19:01, 11. Mai 2015 (CEST)
ich danke euch sehr, dann ists die reißtalquelle, artikel folgt --W!B: (Diskussion) 04:36, 12. Mai 2015 (CEST)

Bitte[Bearbeiten]

entferne den Dreck wieder von Deiner Benutzerseite. --tsor (Diskussion) 00:39, 21. Mai 2015 (CEST)

Habe das eben selbst erledigt: Dreck administrativ entfernt und die Versionen versteckt. Bitte keinesfalls wieder einstellen. --tsor (Diskussion) 00:48, 21. Mai 2015 (CEST)

Hallo Tsor, ja sicherlich ist es Dreck! Nur, warum darf niemand erfahren wie der jewiki-Betreiber Dr. Michael Kühntopf und seine Genossen (beispielsweise ein Admin, Bürokrat und Checkuser) werken? Ist ja nicht ohne, was da auf der Hauptseite seines Wikis zu lesen war. Voller perfider Art Mobbing, unter jeglichem Anstand und voller Rassismus: http://www.XXXXXX.net/w/index.php?title=Hauptseite&oldid=275264 - Der Geprügelte 08:22, 21. Mai 2015 (CEST) PS: Und das ist ja nicht der einzige Vorfall in MKs Wiki, in dem auch gerne DE-WP-Autoren werken. Hier ist noch ein anderer Fall beschrieben.
Hallo Bwag, danke erstmal für Dein Verständnis. Ich denke, Dreck von anderen Seiten kann man evtl. verlinken, muss ihn aber nicht noch darstellen. Mal ein hinkender Vergleich: Das Fernsehen zeigt ja auch nicht die Hinrichtungsszenen der IS, obwohl davon Videos existieren. - Gruß --tsor (Diskussion) 09:01, 21. Mai 2015 (CEST)

Kopilot[Bearbeiten]

schafft es halt immer wieder, sich durchzusetzen - Aggressivität gepaart mit Adminbuddies sorgt dafür, dass er seinen Willen durchsetzt -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 09:18, 24. Mai 2015 (CEST)

Leider hat er mit dieser Art schon viele, viele kompetente Neulinge vertrieben. Artikel, die er in Beschlag nimmt, verkommen zu „Ein-Mann-Ansichtsdarstellungen“. - Der Geprügelte 09:30, 24. Mai 2015 (CEST)
Ganz genau so ist es. Nur irgendwie glauben Admins wie Itti (zumindest bis jetzt) lieber das Märchen vom neutralen, wissenden Qualitätsautor der sich gegen Stalker und POV-Pusher durchsetzen muß. -jkb- war groß darin das Märchen zu verbreiten und Gustav von Aschenbach hat immer noch Erfolg damit.--82.83.131.56 10:35, 24. Mai 2015 (CEST)
Das war in der Vergangenheit schon schlimmer. --112.198.82.230 12:40, 24. Jul. 2015 (CEST)

Danke, bitte[Bearbeiten]

Danke für Deinen tapferen (und kreuzvernünftigen) Kampf betr. Neujahrskonzert. Was den anderen User anlangt, schau Dir bitte einmal den Flurschaden in 18 oder mehr Artikeln an, der dieser freundliche Herr dort verursacht. Das dürfte die 15.000 kb (oder wie immer das heißt) schon überschritten haben. Ein Vandale, wie er im Buche steht.--Meister und Margarita (Diskussion) 23:52, 1. Jun. 2015 (CEST)

Sorry, schaue ich mir nicht an. Das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt und der andere ist mir bis jetzt nur positiv aufgefallen, indem er Artikel mit Österreichbezug im Sinne von Formalen bzw. Kleinkram bearbeitet hat und da hatte ich bis jetzt an sich nie etwas auszusetzen, weils normalerweise korrekt war. - Der Geprügelte 23:57, 1. Jun. 2015 (CEST)

Löckerbrunnen in Hallstatt[Bearbeiten]

Hallstatt - Löckerbrunnen.JPG

Hallo Bwag! Der Löckerbrunnen in Hallstatt scheint falsche Koordinaten in der Denkmalliste zu haben, möglicherweise auch die falsche Grundstücksnummer, denn der Brunnen auf Deinem Bild (und auf den Bildern der anderen Fotografen) ist nicht jener, auf den die Koordinaten der Liste zeigen. (Bin durch dieses Bild drübergestolpert.) Wobei kein Zweifel besteht, daß der abgebildete Brunnen der geschützte ist. Könntest Du Dich da bitte drum kümmern und die Koordinaten korrigieren (inkl. Fehlermeldung, falls das Grundstück falsch ist)? Liebe Grüße, --Häferl (Diskussion) 01:07, 2. Jun. 2015 (CEST)

Hallo, GSTNr. ist OK, die Koordinaten habe ich nachgeführt. - Der Geprügelte 08:45, 2. Jun. 2015 (CEST)

FPÖ-Connaisseur?[Bearbeiten]

willst Du nicht mal den Artikel zu „Würden Sie diesen Mann auf ihren Koffer aufpassen lassen“-Rupert Doppler aktualisieren? Hihi, was sich in Deindiesem Laden so alles tummelt, und ich dachte, Strache wäre schon der Abschuss... Dagegen sind die Pegida-Figuren echte Lichtgestalten. LG, --JosFritz (Diskussion) 16:33, 10. Jun. 2015 (CEST)

Servas JosFritz, nix Connaisseur. Frag doch einen von der politischen Abteilung, beispielsweise Benutzer:Braveheart, den habe ich letztens auch beim Strache-Artikel fleißig editieren gesehen. - Der Geprügelte 16:57, 10. Jun. 2015 (CEST)

Dilemma[Bearbeiten]

Hallo Bwag, danke dafür. Du kannst das auch proaktiv angehen, siehe [14]. Deinen Genausager darfst du trotzdem gerne weiter als edit-Kommentar verwenden. Wichtig ist ja, dass die Arbeit getan wird und nicht warum. Man kann das Richtige auch aus den falschen Gründen tun. Hier hättest du die Chance, es aus den richtigen zu tun. vg --Herzi Pinki (Diskussion) 14:02, 11. Jun. 2015 (CEST)

Hier liegt im Prinzip selbiges Problem vor, also wenn du Quellen hast, dann nur zu. Unterstützung ist willkommen. vg --Herzi Pinki (Diskussion) 14:20, 11. Jun. 2015 (CEST)
Hallo, für mich ist das kein Dilemma. Sollten andere daraus eines machen, dann sollen sie selbst schauen wie sie aus diesem kommen. - Der Geprügelte 14:41, 11. Jun. 2015 (CEST)

VM[Bearbeiten]

Ack Bwag... Das musste doch nun echt nicht sein, oder? Zum x-ten Mal: Petzen ist in solchen Fällen besser als so ein sinnloses virtuelles Gerangel. Auch Hardenacke hat einen "entfernen"-Button. 7 Tage Ferien für dich. --Ne discere cessa! (Kontakt) 16:13, 14. Jun. 2015 (CEST)

Hallo Ne discere cessa danke für die Info. Kein Problem, ein bisschen Urlaub war eh schon angebracht. Ich saß eh viel zu viel vor dem Kastel um unentgeltliche Mitarbeit einzubringen. Meine unentgeltliche Mitarbeit muss ja nicht unbedingt um vieles mehr sein als deine, oder? Gruß - Der Geprügelte 20:20, 14. Jun. 2015 (CEST)
PS: Meinen Kontrahenten und man-on-mission-Mitarbeiter (beispielsweise ein Tageswerk von ihm: [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21]) dürftest du eher schwerer getroffen haben. Der schmort ganz schön in seiner Ecke in Form von Selbstgesprächen: [22]. Könntest du seine Sperre nicht etwas verkürzen?

Da du so gerne Beitragslisten zeigst, deine aktuelle ist aber auch nicht schlecht du Eliteschreiber. Darfst du aber gerne löschen, IP Beiträge die deiner Meinung widersprechen löschst du ja gerne --2A02:810C:CC0:408:E98F:6464:C2B9:618B 19:19, 23. Jun. 2015 (CEST)

Servas IP, danke für den Link, aber ich weiß schon was und wo ich editiere. - Der Geprügelte 19:51, 23. Jun. 2015 (CEST) PS: Vergißt du oft dich anzumelden oder ist es System, dass du nur als IP senfst?

Blinde können übrigens besser lesen als die Daggergegner ;-)[Bearbeiten]

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:BIENE/Meldestelle#Sonderzeichen

Des hätt'st net schreib'n soll'n - jetzt bist nämlich g'sperrt! - Der Geprügelte 10:28, 28. Jun. 2015 (CEST)

Der sperrende Administrator Koenraad scheint deine Disk wohl - obwohl er zuletzt mal 2013 ein bisschen geschrieben hat - unter Dauerbeobachtung zu haben. Habt ihr irgendwie ein merkwürdiges Liebesverhältnis? So wie Ex-Ehemänner, die immer vor dem Haus der Exfrau rumlungern? --109.47.1.29 11:01, 28. Jun. 2015 (CEST)

Ach so, ich soll mir auch einen Wegwerfaccount machen, damit du zufrieden bist? Oder zählt das nur für dich unterstützende IP? --2A02:810C:CC0:408:35E4:E623:4F5:5B6 15:12, 30. Jun. 2015 (CEST)

Es gibt keine Wegwerfaccounts. Es gibt nur Wegwerf-Argumente. Der Name hinter einem Beitrag ist allenfalls für Freunde oder Stalker interessant. --Q today (Diskussion) 21:39, 3. Jul. 2015 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2015-06-30T11:56:04+00:00)[Bearbeiten]

Hallo Bwag, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:56, 30. Jun. 2015 (CEST)

Ist erledigt, beachte aber den Hinweis: [23]. Gruß --Kuebi [ · Δ] 14:02, 30. Jun. 2015 (CEST)
Ja, ja. Kurze Meldung auf der Disk [24], dann gleich im Artikel ändern [25]. Wird auf die stabile Version rückgesetzt, dann läuft man auf die VM. - Der Geprügelte 14:09, 30. Jun. 2015 (CEST)

Dokumentarfilm[Bearbeiten]

Hallo Bwag, wurdest du schon angeschrieben, bezüglich einer Mitwirkung in der Dokumentation über Kopilots "Wirken" bei Wikipedia? Gruß--89.0.237.208 12:47, 5. Jul. 2015 (CEST) PS: Hier der letzte vollends von Kopilot verstümmelte Beitrag in der Disk zu den VT's am 11.September...;-) [26] Auf seine absolut unzulässige Quelle (Privatblog) Nr.206 [27], die er immerhin dazu heranzieht 12 Theorien zu widerlegen, geht er natürlich nicht mehr ein. Ebensowenig und mit ebenso gutem Grund verschleiert er wieder eine Kritik am Hauptadvokaten seiner Theorienwiderlegung, die ebenso als Quelle unzulässige Zeitschrift Popular Mechanics. Auf der Diskussionsseite zum Lemma hat Kopilot ja extra ncoh aufgeführt was als "gültige Quelle" zu gelten hat: "Dies schließt Videos, beliebige Internetseiten, ZEITSCHRIFTEN- oder Internetartikel sowie private Überlegungen aus den brauchbaren Quellen aus." Gilt natürlich nur für andere Benutzer und ihre Quellen, nicht für "seine" Quellen...;-) Wie du schon richtig vermutest, hat er Angst. Und deshalb wird in der Diskussion und sonstwo [28] alles gelöscht, was die äußerst miese Quellenauswahl aufdecken könnte. --89.0.237.208 13:11, 5. Jul. 2015 (CEST)

Original 7 World Trade Center [Bearbeiten]

Sämtliche auch auf der Disk erklärten Artikelverbesserungen [29] wurden heute von Otberg wieder revertiert. Trotz 1A-Belegen. Schau mal drüber. Danke. --89.0.213.126 10:42, 6. Jul. 2015 (CEST)

Sorry, da müsste ich mich erst einmal einarbeiten und dazu habe ich keine Lust. Mischte mich nur ein, weil in meinen Augen es bedenklich ist, wenn man bereits auf Artikeldiskussionsseiten offensichtlich sachliche Kommentare unterdrückt. - Der Geprügelte 09:12, 7. Jul. 2015 (CEST)

"Ach IP, mach's angemeldet"[Bearbeiten]

Das war FT/AY. Eigentlich sollte er keinen Acc zum einloggen haben. -- Es grüßt die Eierlegende Wollmilchsau 08:52, 7. Jul. 2015 (CEST)

Oh, welche ein „armes Kerlchen“ - Honigtöpfe aufsuchend und kein Account zu haben. - Der Geprügelte 09:06, 7. Jul. 2015 (CEST)
Das einzig interessante daran ist, dass die Herren vom Amt für Missbrauchsfilter bei ÖffTieEiI wohl keinen Bedarf sehen, diese bei seiner IP-Range ein wenig schärfer zu stellen. Funktionsseiten, Honigtöpfe oder das Daggerchen in Kombination mit der ÖffTieEiI-Range, das bekommt als Filter sogar noch ein unbedarfter Admin hin. --DasInteressanteDaran (Diskussion) 17:27, 7. Jul. 2015 (CEST)
Mag sein, aber Alkim/FT ist noch immer so manches Liebkind von 08/15-Nutzer [bzw. Zusammenspieler], aber auch von so manchem DE-WP-Verwalter. Also da besteht kein wirkliches Interesse ihn fern zu halten. - Der Geprügelte 21:29, 7. Jul. 2015 (CEST)

Guten Morgen[Bearbeiten]

Einmal zur Kenntnisnahme [30] - und zur Beantwortung, warum es meiner Ansicht nach besser gewesen wäre, diesen Post nicht auf deiner Seite zu veröffentlichen. Aber jetzt ist das Kind sowieso in den Brunnen gefallen... CU --Koyaanis (Diskussion) 10:36, 7. Jul. 2015 (CEST)

Servas, leider hast du auf mein Mail nicht reagiert und daher habe ich auf der Benutzerseite auch keine weitere Schritte gesetzt. - Der Geprügelte 10:41, 7. Jul. 2015 (CEST)
Wäre u. U. sinnvoll, deine Seite über Nacht IP-sicher zu machen. Und überlege noch mal, den Satz vielleicht doch noch zu tilgen. Es entstehen daraus ja keine Nachteile. CU --Koyaanis (Diskussion) 23:30, 7. Jul. 2015 (CEST)

Pavel Haas[Bearbeiten]

hallo, bwag. nur soweit zu deiner info und kenntnisnahme: in einem solchen fall erwarte ich eine meldung der IP / der artikels ab dem ersten re-revert. anderenfalls musst auch du damit rechnen, bei einer abarbeitung durch mich gemäß Benutzer:JD/leitfaden#sternkreuz_und_co eine auszeit verordnet zu bekommen. in diesem sinne: --JD {æ} 18:14, 7. Jul. 2015 (CEST)

Danke für die Info, aber alles kein Problem. Wegen Alkim/FT habe ich bis jetzt in Summe so rund 4 bis 5 Monate DE-WP-Abstinenz verordnet bekommen und da wäre es nebensächlich, ob noch was dazu kommt oder nicht. - Der Geprügelte 18:46, 7. Jul. 2015 (CEST)
alles klar. dann weiß ich ja, an was ich bin. --JD {æ} 18:48, 7. Jul. 2015 (CEST)
Bwag, laut Alkim/FT/Beelzebub/Der Leibhaftige rufen genügt einfach nicht um Recht zu bekommen. Argumente zählen. Nicht aber wer sie geschrieben hat. Beim Fröhlicher Wiener hast du auch Wert darauf gelegt, dass nicht der Benutzername sondern die vertretenen Inhalte zählen. --79.209.12.182 22:52, 7. Jul. 2015 (CEST)
Ich halte nichts von solchen Doppelpaßspielen: [31]. - Der Geprügelte 22:57, 7. Jul. 2015 (CEST) PS: Wegen Fröhlicher Wiener wurde ich für 3 Monate gesperrt, weil die Anlage von diesem Konto so eine „große Provokation gegenüber Alkim/FT“ war (hat zumindest unseres unfehlbare SG gesagt).
Doppelpass? Keine Ahnung warum du 3 Moante gesperrt wurdest. Aber IPs und angemeldete User sind gleichberechtigt, wenn ich das Prinzip Wikipedia verstanden habe. Im Unterschied zu anderen Seiten gibt keine Anmeldepflicht mit Konto in den Wikipedien. Warum sollen ein paar Buchstaben bedeutender sein als ein paar Ziffern? Denen man immerhin entnehmen kann wo jemand lebt und welchen Netzprovider er hat? Bwag sind vier Buchstaben, IPs ändern sich halt, das ist nun mal technisch so. --79.209.12.182 23:06, 7. Jul. 2015 (CEST)
Ist deine Ansicht. Ich habe eine gewisse Abneigung zu „Honigtopf-IPs“, also IPs, die es zu den „Honigtöpfen“ hinzieht und jetzt a guats Nächtle also EOD. - Der Geprügelte 23:13, 7. Jul. 2015 (CEST)

"Es kann der Frömmste..."[Bearbeiten]

Zu deiner gestrigen Frage: Ja, ich höre ganz gern Roland Kaiser... Teuflisch grinsendes Smiley, als Emoticon >:D Im Gegenzug hätte ich aber auch eine kleine Anregung für dich. Gruß --Koyaanis (Diskussion) 10:03, 9. Jul. 2015 (CEST)

Zusammenfassungszeile[Bearbeiten]

Könnte eventuell helfen ab und zu einen Blick auf dieselbe zu werfen. Das war keine Zensur sondern ein Übertrag auf die Rückseite nach der Erle. Aber egal, macht ruhig mit dem Kindergarten weiter... --MBurch (Diskussion) 07:23, 16. Jul. 2015 (CEST)

Passt schon, Sachen ins Hinterzimmer zu räumen, so dass es nicht jeder sieht. Anders gesagt, einer schreibt einen Nonsens und die Replik dazu, darf nicht darunter stehen, sondern wird auf eine „Unterseite ausgelagert“. - Der Geprügelte 08:16, 16. Jul. 2015 (CEST)
Bwag, dir ist doch bekannt, dass Nachbemerkungen in Sperrprüfungen nach der "Erle", also der Adminentscheidung, von Admins rigoros entfernt oder auf die Diskussionsseite (die du das "Hinterzimmer" nennst) verschoben werden. Meinst für Admins gelten Sonderrechte? Normale User dürfen nicht auf SP nachsenfen, Admins aber doch ? Übrigens wird jeder der die Seite Sperrprüfung auf der Beobachtungliste hat (du ganz bestimmt!) auch über Änderungen auf der Diskussionsseite automatisch informiert. Verloren sind die Beiträge die auf die Rückseite verschoeben werden also nicht. Es fällt auf, dass Du in der Sache sehr parteiisch bist.--188.98.233.56 08:33, 16. Jul. 2015 (CEST)
Hallo Alkim/FT, danke für die Infos. Eine Replik erspare ich mich - wäre bei so einem „Unparteiischen“ wie dir ehe vergebene Liebesmüh ;-) - Der Geprügelte 08:58, 16. Jul. 2015 (CEST)
„vergebliche Liebesmüh“ meinst du, "vergeben" ist etwas anderes. Ich behaupte nicht, dass ich unparteiisch bin. Ich halte bei jüdischen Persönlichkeiten, Rabbinern und Opfern des Holocaust die Wörter "geboren" und "gestorben" für absolut vertretbar und für besser als die zopfigen und hochumstrittenen Zeichen, die für viele Juden nicht aktzeptabel sind. Du wirst sie auf keinem jüdischen Grabstein oder Friedhof finden. Bei dir ist ärgerlich, dass dein Thema eigentlich ein ganz anderes ist, wirklich gute Fotografien und österreichische Sehenswürdigkeiten, aber Du Benutzern die sich in Artikeln über jüdische Persönlichkeiten engagieren systematisch nachläufst. Das nennt man im Wikideutsch wohl "Hounding". Über Ariel Muzicant (ehemaliger Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien) und Jörg Haider, Landeshauptmann Kärnten, Antisemit und politischer Rechtsextremist, leider tragisch verunglückt, haben wir ja schon früher ausführlich diskutiert. Grüße --188.98.233.56 10:02, 16. Jul. 2015 (CEST)
Verum, du hast hier etwas entfernt. Im Intro von Bwags DS steht: "Hallo, dies ist die Benutzerdiskussionsseite von Bwag. Hast du ein Anliegen, so kannst du es hier vorbringen. Und ein Wort noch an die selbsternannten Cerberusse: Bitte haltet euch von dieser Seite fern, welche Beiträge hier gelöscht werden oder nicht, möchte ich selbst entscheiden und brauche keine Bevormundung." Grüße --188.98.244.193 10:25, 16. Jul. 2015 (CEST)

VM von Benutzer:Hardenacke[Bearbeiten]

Hallo Bwag, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:42, 28. Jul. 2015 (CEST)

Interessante VM von einem Man-on-mission (vgl. ein Tageswerk von ihm [32], [33], [34], [35], [36], [37], [38]), der seinen hochqualifizierten Edit mittels VM abgesichert haben wollte. Dies gelang dem Man-on-mission sogar großteils, denn der abarbeitende DE-WP-Verwalter sperrte erst den Artikel und dann schrieb er die Lebensdaten in der Form, die er wohl bevorzugt: [39]. Also nicht in der Form, wie sie im Artikel rd. 10 Jahre Bestand hatte, sondern weitgehendst in der Form wie sie der Man-on-mission es sich wünschte. - Der Geprügelte 15:25, 28. Jul. 2015 (CEST)

Hardenacke gehen die Argumente aus; er verlagert seine Aktionen auf Kleinkrieg. --Mittelmässig (Diskussion) 22:49, 31. Jul. 2015 (CEST)

VM von Benutzer:Kopilot[Bearbeiten]

Hallo Bwag, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 22:36, 30. Jul. 2015 (CEST)

War ein erfolgreicher Antrag von Kopilot bei seinem Bestreben Kritik auch auf Artikeldiskussionsseiten zu unterbinden. Übrigens, es geht um die Verortung einer Partei von einem „spätberufenen Wissenschaftler“, der offensichtlich seit rd. 10 Jahren an seiner Dissertation schreibt [40] und auch in der DE-WP als Aktivist auftritt: [41]. - Der Geprügelte 20:18, 31. Jul. 2015 (CEST)
Wen jener User und Autor sich in der politischen Mitte verortet und sich zusammen mit FDP, Grüne, CDU und SPD sich dort wohlfühlt und die Zuordnung zur extremen Linke oder der "DIE LINKE" ihm peinlich ist oder auch falsch, dann sollte man das Kraft der gegen dich ausgesprochenen administrativen und unwidersprochenen Entscheidung respektieren und replizieren. --Mittelmässig (Diskussion) 22:47, 31. Jul. 2015 (CEST)

Warum müssen wir uns streiten ...[Bearbeiten]

... damit Du Dich dann wieder als der Geprügelte sehen kannst. Ich will das nicht und bitte Dich darum, wenn ich in Begründung reinschreibe: Siehe Disk., dass Du dann wenigstens fünf Minuten wartest, ob was von mir kommt. Ich hab mir sogar viel Zeit genommen, Dir das zu erklären. Warum ist das so wichtig: Wir ersetzen ja das Kreuz nicht durch den Halbmond!--Meister und Margarita (Diskussion) 11:07, 2. Aug. 2015 (CEST)

Zum Halbmond. Genau das ist es! Der arabische Kulturkreis würde auch nicht etwas Identitätsstiftendes aufgeben und aus Respekt akzeptiere ich das als „Taufchrist“. Also warum sollen wir etwas aufgeben, was nicht einmal die Interessensvertretungen der Betroffenen kritisieren? Nur weil ein paar DE-WP-Autoren auf den Zug von Michael Kühntopf aufgesprungen sind? - Der Geprügelte 11:15, 2. Aug. 2015 (CEST)