Bernhard Rumpe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bernhard Rumpe (* 1967 in Abensberg) ist Professor für Informatik in Deutschland. Er forscht und lehrt an der RWTH Aachen als Leiter des Lehrstuhls Software Engineering. Seit 2016 ist er Mitglied des Hochschulbeirats der adesso SE.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Schulzeit verbrachte Bernhard Rumpe ab 1973 an der Aventinus Grundschule Abensberg und von 1977 bis 1986 am Donau-Gymnasium Kelheim. Von 1987 bis 1992 studierte er Informatik und Mathematik an der Technischen Universität München. Ab 1992 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Software & Systems Engineering, promovierte 1996 und habilitierte sich 2003 an der TU München.

Von 2003 bis 2008 war Bernhard Rumpe Leiter des Instituts für Software Systems Engineering an der TU Braunschweig. Seit dem 1. Januar 2009 ist er Leiter des Lehrstuhls Software Engineering an der RWTH Aachen.[2]

Er liefert Beiträge zur Semantik und zum Einsatz von Modellierungssprachen in der Softwareentwicklung (Requirements, Architektur, Codegenerierung, Systemkonfiguration, Qualitätsmanagement) auf Basis der von seiner Arbeitsgruppe erstellten Language Workbench MontiCore[3]. Dabei entstanden eine Reihe von kombinierbaren Sprachen, wie etwa die UML/P, die Architekturmodellierung um MontiArc[4] und mehrere Delta-Modellierungssprachen für Variantenmodellierung.

Zahlreiche Projekte im Bereich Automotive beschäftigen sich mit Architektur, Qualitäts- und Anforderungsmanagement im Fahrzeug sowie mit intelligenter Fahrerassistenz bis hin zu autonom fahrenden Autos. Er leitete unter anderem die Teilnahme der TU Braunschweig an der DARPA Urban Challenge. Er hat das Springer International Journal on Software and Systems Modeling gemeinsam mit seinem Kollegen Robert France 2001 gegründet und ist dort als Editor-In-Chief tätig.[5]

Monographien (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Benoit Combemale, Robert France, Jean-Marc Jézéquel, Bernhard Rumpe, Jim Steel, Didier Vojtisek: Engineering Modeling Languages: Turning Domain Knowledge into Tools. Chapman & Hall/CRC, November 2016, ISBN 9781466583733
  • Bernhard Rumpe: Modeling with UML: Language, Concepts, Methods, 3rd Edition: Springer Berlin, 2016, ISBN 978-3-319-33933-7
    • an English version of Modellierung mit UML, 2te Auflage, Berlin : Springer, 2011, ISBN 9783642224126
  • Bernhard Rumpe: Agile Modellierung mit UML: Codegenerierung, Testfälle, Refactoring, 2te Auflage : Springer Berlin, 2012, ISBN 9783642224294
  • Bernhard Rumpe, Horst Lichter. Entwicklung und Evolution von Forschungssoftware., Rolduc, 10.–11. November 2011. Aachener Informatik-Berichte, Software Engineering Band 14. 2012. Shaker Verlag, ISBN 9783844016000.
  • Bernhard Rumpe: Agile Modellierung mit UML, Berlin : Springer Berlin, 2004, ISBN 9783540209058
  • Bernhard Rumpe: Modellierung mit UML, Berlin : Springer, 2004, ISBN 9783540209041
  • Marcus Fontoura, Wolfgang Pree, Bernhard Rumpe: The UML Profile for Framework Architectures. Addison-Wesley. 2001.
  • Manfred Broy, Bernhard Rumpe. Übungen zur Einführung in die Informatik., 2te Auflage, Springer, 2001, ISBN 9783540635499
  • Bernhard Rumpe: Formale Methodik des Entwurfs verteilter objektorientierter Systeme, München : Utz, Wiss., 1996, ISBN 9783896751492

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. adesso-Hochschulbeirat
  2. CURRICULUM VITAE – PROF. DR. BERNHARD RUMPE (PDF; 257 kB) auf se-rwth.de
  3. Language Workbench MontiCore (Memento des Originals vom 12. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.monticore.org
  4. MontiArc ADL (Memento des Originals vom 12. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.monticore.org
  5. Springer International Journal on Software and Systems Modeling