Bildungsserver

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildungsserver dienen als Portale im Internet für Fragen der Bildung vom vorschulischen Bereich, über Schule bis zu Beruflicher Bildung, Hochschule und Erwachsenenbildung. Sie dienen auch als Bildungsnetzwerk und werden von den einzelnen Bundesländern betrieben. Dabei setzt jedes Land eigene Schwerpunkte.

Es gibt den Deutscher Bildungsserver und in allen Bundesländern Deutschlands je einen Landesbildungsserver. Auch städtische Träger des Bildungswesens betreiben teilweise ihre eigenen Bildungsserver. Der österreichische Bildungsserver wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur gestaltet. Vereinzelt wird auch das Internetangebot der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet als Bildungsserver angesprochen, da deren kostenlose Internet-Service-Dienste entsprechende Funktionen bieten. Neben Informationen zum Bildungswesen wird unterstützendes Material angeboten. Viele Bildungsserver bieten weitere Unterstützung für die Online-Zusammenarbeit und E-Learning.

Es gibt auch Bildungsserver im nichtstaatlichen Bereich (Nichtregierungsorganisationen). Zum Beispiel existiert für den Bereich Globales Lernen ein gleichnamiger Bildungsserver der Eine Welt Internet Konferenz (EWIK), der Materialien, Kontakte und Datenbanken zur zentralen Nutzung anbietet.

Weitere Bildungsserver[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kühnlenz, Axel, Martini Renate u.a.: Der Deutsche Bildungsserver - Internet-Ressourcen für Bildungspraxis, Bildungsverwaltung und Bildungsforschung. In: Erziehungswissenschaft 23. Band 44, 2012, S. 23–31 (Online PDF).
  • Birgit Gaiser, Friedrich Hesse, Monika Lütke-Entrup: Bildungsportale. Potenziale und Perspektiven netzbasierter Bildungsressourcen. Oldenburg 2007.
  • Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (Hrsg.): DIPF informiert: 5 Jahre - Geschäftsstelle Deutscher Bildungsserver. Nr. 1/2006. Frankfurt am Main (Online PDF 8,5 MB [abgerufen am 3. Juni 2007]).
  • Olaf Kos, Rainer Lehmann u.a.: Bildungsportale - Wegweiser im Netz - Gestaltung, Nutzung, Evaluation. Peter Lang, Frankfurt 2005.
  • Kühnlenz, Axel: Bildungsserver - Informationsfundus und Arbeitsmittel für Unterricht und Schulverwaltung. In: SchulVerwaltung spezial. Medienkompetenz II. Ausgabe 2, 2002, S. 20–25.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]