Birger Ljungström

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Birger Ljungström um 1920

Birger Ljungström (* 1872; † 1948) war ein schwedischer Ingenieur, Erfinder und Industrieller. Zusammen mit seinem Bruder Fredrik interessierte er sich vor allem für Dampfmaschinen. Sie entwickelten auch die nach ihnen benannte Ljungströmturbine und das Svea-Fahrrad.

1928 wurde ihm von der Technischen Hochschule Dresden die Ehrendoktorwürde verliehen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Birger Ljungström – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ehrenpromovenden der TH/TU Dresden. Technische Universität Dresden, abgerufen am 5. Februar 2015.