BitComet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BitComet
Entwickler Ran Ningyu
Aktuelle Version 1.37
(31. Dezember 2013)
Betriebssystem Windows
Kategorie BitTorrent-Client
Lizenz proprietär, Freeware
Deutschsprachig ja
www.bitcomet.com

BitComet ist ein Bittorrent-Client für Windows, der in C++ geschrieben wurde. BitComet wird unter einer proprietären Lizenz für nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos zur Verfügung gestellt (Freeware) und enthält Werbung (Adware), die jedoch seit der Version 0.89 vom Nutzer nach Belieben abgeschaltet werden kann; die Quelltexte liegen nicht offen.

Funktionen[Bearbeiten]

  • simultanes Herunterladen
  • Download-Warteschlange
  • Auswählen einzelner Dateien innerhalb einer Torrentdatei
  • Chatten
  • Port-Mapping
  • Proxy
  • IP-Adressen-Filterung
  • Unterstützung für trackerlose Torrents, die mit dem klassischen Client kompatibel sind
  • Plugin für eMule-Unterstützung

Unfaires Verhalten[Bearbeiten]

BitComet ist in der Vergangenheit schon des Öfteren durch massiv unfaires Verhalten aufgefallen:
So wurden bspw. Versionen vor 0.61 von vielen privaten Trackern gebannt, da diese Versionen das „privat“-Attribut nicht berücksichtigten und die Dateien via DHT verteilten[1].

Auch die Version 0.81 fiel in Ungnade[2], weil sie eine zu hohe Uploadgeschwindigkeit angab und damit das so genannte Superseeding ausnutzte.

Da Vorfälle dieser Art in der Versionsgeschichte von BitComet allzu oft vorkommen, wurde der Client von vielen privaten und Anti-Leech-Trackern inzwischen verbannt.

Felix von Leitner fiel auf, dass BitComet ungeprüft gefälschte Peers weitermeldet und damit starke Belastung auf einem HTTPS-Server erzeugen kann.[3][4][5]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. slyck.com
  2. BitTornado bans all BitComet users
  3. http://blog.fefe.de/?ts=b2b8f9f8
  4. http://blog.fefe.de/?ts=b2b82dd0
  5. http://blog.fefe.de/?ts=b2b8371b

Weblinks[Bearbeiten]