Black Tiger (Computerspiel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Black Tiger
StudioCapcom
PublisherCapcom
Erstveröffent-
lichung
1987
GenreHack and Slay
SpielmodusSingleplayer, Multiplayer (abwechselnd)
Steuerung8-Wege Joystick; 2-Knöpfe
GehäuseStandard
Arcade-SystemHaupt CPU: Z80 (@ 4 MHz)
Sound CPU: Z80 (@ 3 MHz)
Sound Chips: 2 × YM2203 (@ 1,5 MHz)
MonitorRaster-Auflösung 224 × 256 (3:4 Horizontal), Farbpalette: 1024

Black Tiger ist ein Computerspiel des Genres Hack and Slay. Es wurde 1987 von Capcom als Arcade-Spiel hergestellt. Später folgten Portierungen für andere Plattformen, unter anderem für den Commodore 64.

Ein barbarischer Held kämpft sich durch eine Vielzahl von feindlichen Levels. Im Spiel kann man sich in jede Richtung frei bewegen und in vielen Levels gibt es zahlreiche versteckte Belohnungen. In den verschiedenen Levels kommt man zu alten Männern, hier hat der Spieler die Möglichkeit, durch erworbene Münzen verbesserte Rüstungen, Waffen, Schlüssel, Anti-Vergiftungs-Tränke oder Lebensenergie zu kaufen.

Portierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Europa veröffentlichte 1989 U.S. Gold Black Tiger für den Amstrad CPC, Commodore Amiga, Atari ST und ZX Spectrum. Eine Version für den Commodore 64 wurde 1990 veröffentlicht, diese wurde von Softworx entwickelt. Weitere Portierungen gab es auf die PlayStation 2 und Xbox. Die Arcade Version von Black Tiger wurde 2007 für Wii's Virtual Console freigegeben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]