Blessed by a Broken Heart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blessed by a Broken Heart
Blessed by a Broken Heart Logo.jpg

Bbabh key club 0907.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Montreal, KanadaKanada Kanada
Genre(s) Metalcore, Hair Metal
Gründung 2003
Auflösung 2013
Website blessedbyabrokenheart.de
Gründungsmitglieder
Keyboard, Rhythmusgitarre
Simon Foxx (bis 2008)
Gitarre, Gesang
Robbie Hart (bis 2008)
Gesang
Jon Cline (bis 2007)
Gesang
Matt Kirk (bis 2007)
Gesang
Hugh Charron (bis 2005)
Letzte Besetzung
Gesang
Sam Ryder (seit 2012)
Leadgitarre
Sean Michael „Shred Sean“ Maier (seit 2005)
Bass, Gitarre
Tyler Hoare (seit 2003)
Schlagzeug
Frank „Da Bird“ (seit 2003)
Keyboards
Ian Slater (seit 2008)
Rhythmusgitarre
„J“ (seit 2008)
Ehemalige Mitglieder
Rhythmusguitarre
Scott Van Whelan (2008)
Gesang
Tony Gambino (2007–2012)

Blessed by a Broken Heart (kurz: BBABH) war eine sechsköpfige Metal-Band aus Montreal (Kanada). Gegründet wurde die Band 2003. Sie stand bei Century Media Records und Tooth and Nail Records unter Vertrag.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Album All’s Fair in Love and War von Blessed by a Broken Heart erschien 2004 bei Blood&Ink Records und war dem Metalcore-Genre zuzuordnen. Die musikalische Ausrichtung der Band änderte sich seitdem stark in die Richtung 80's/Hair Metal/Pop. Vorangetrieben wurde dieser Stilwechsel durch den Gitarristen Shred Sean, der 2005 in die Band kam.

Nach einer Tour Ende 2006 verließ Sänger Jon Cline die Band. Für ihn kam Tony Gambino neu in dazu. Im Januar 2007 unterschrieb die Band beim Label Century Media. Daraufhin zogen sie sich ins Studio zurück, um zusammen mit Produzent GGGarth Pedal to the Metal, ihr erstes Album bei dem neuen Label, aufzunehmen. Den Rest des Jahres waren BBABH in den USA auf Tour mit The Devil Wears Prada, A Day to Remember und My Children My Bride, auf einer zweiten Tour wurden sie von It Dies Today, Silent Civilian, und Bring Me the Horizon begleitet.

2006 waren BBABH zum ersten Mal in Europa. Ihre gemeinsam mit der britischen Band Enter Shikari gespielte Headlining-Tour war komplett ausverkauft. Anfang 2008 kam die Band aus Montreal nochmal zu einer kleinen Europatour, auf der sie von Bring Me the Horizon (UK), Architects (UK), Maroon (DE) und in England von Azriel (UK) begleitet wurden. Nach der Europa-Tour Anfang 2008 verließen die beiden langjährigen Bandmitglieder Robbie Hart (Rhythmusguitarre) und Simon Foxx (Keyboard) die Band. Das zweite Studioalbum Pedal to the Metal erschien am 18. August 2008 in Europa und am 2. September 2008 in den USA. Das Album hat regulär elf Lieder, in den USA wird exklusiv über Hot-Topic eine Special Edition mit zwei Bonus-Songs verkauft.

Am 24. Juni 2011 erschien ein Teaser-Video, das ankündigte, das die Band nun bei Tooth and Nail Records unter Vertrag stehe und gerade bei den Vorbereitungen für ein neues Album sei. Feel the Power erschien schließlich 23. Februar 2012. Im Juli des gleichen Jahres verließ Sänger Tony Gambino die Band. Den Gesang übernahm nun Rhythmusgitarrist Sam Ryder. Am 7. September 2013 verkündete Sean Maier über Facebook die Auflösung der Band.[1]

Line-up[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Promo 2007 (EP, Promo, Century Media)
  • 2008: Pedal to the Metal (Single, Promo, Century Media)
  • 2008: Move Your Body (Single, Promo, Century Media)
  • 2008: Untitled (Single, Promo, Century Media)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blessed by a Broken Heart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kommentar von Sean Maier. Facebook, 7. September 2013, abgerufen am 15. Mai 2016.