Blue Swede

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blue Swede 1974

Blue Swede war eine schwedische Rock-Band der 1970er Jahre.

Gegründet wurde sie 1972 von Björn Skifs, einem in Schweden sehr bekannten Musiker. Die Band nahm den Song Hooked on a Feeling auf, mit dem zuvor bereits zwei andere Interpreten erfolgreich gewesen waren: B. J. Thomas im Jahr 1968 und Jonathan King 3 Jahre später. Das Lied wurde zum dritten Mal ein Hit und erreichte in den USA Platz 1.[1] In den deutschen Singles-Charts erreichte der Titel Platz 22.[2] Im gleichen Jahr gelang der Gruppe in den USA mit Never My Love (im Original von The Association) noch ein Nachfolgehit, der in den Charts bis Platz 7 kam.
Nach 1975 zogen sich die Musiker wieder nach Schweden zurück und veröffentlichten unter dem Namen „Björn Skifs & The Blablus“ weitere Schallplatten.
2014 kam die Gruppe und ihr Song Hooked on a Feeling zu einem neuerlichen Erfolg, denn der in den Trailern zum Marvel Blockbuster Guardians of the Galaxy verwendete Song verkaufte sich innerhalb weniger Tage über 2000 Mal und schaffte es dadurch einen digitalen Verkaufsrekord für dieses Lied zu erreichen.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Areklew, Gitarre
  • Ladislav Balaz, Keyboard
  • Tom Berger, Trompete, Flöte
  • Anders Berglund, Keyboard
  • Hinke Ekestubbe, Saxofon
  • Jan Guldbäck, Schlagzeug
  • Bo Liljedahl, Bass
  • Björn Skifs, Gesang

Hit-Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hooked on a Feeling 1974 (USA Platz 1)
  • Never My Love 1974 (USA Platz 7)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Joel Whitburn: Top Pop Singles 1955–1993. Record Research Ltd., Menomonee Falls (Wisconsin) 1994, S. 57.
  2. Günter Ehnert (Hrsg.): Hit Bilanz. Deutsche Chart Singles 1956–1980. Taurus Press, Hamburg 1990, S. 32