Bobby Combe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bobby Combe
Personalia
Name James Robert Combe
Geburtstag 29. Januar 1924
Geburtsort Leith, EdinburghSchottland
Sterbedatum 19. Januar 1991
Größe 1,70 m
Position Mittelfeld / Stürmer
Junioren
Jahre Station
Inveresk Athletic
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1941–1957 Hibernian Edinburgh 257 (53)
1959–1960 FC Dumbarton
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1948 Schottland 3 0(1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1957–1959 Hibernian Edinburgh
1959–1960 FC Dumbarton
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

James Robert „Bobby“ Combe (* 29. Januar 1924 in Leith, Edinburgh; † 19. Januar 1991) war ein schottischer Fußballspieler, der zu Beginn seiner aktiven Laufbahn im Angriff und später im Mittelfeld agierte.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinsspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Ausbildung bei seinem Heimatverein Inveresk Athletic wechselte der damals 17-jährige Bobby Combe zur Saison 1941/42 zum nahegelegenen Hauptstadtverein Hibernian Edinburgh, bei dem er nahezu seine gesamte Erwachsenenlaufbahn verbrachte.

Bei den Hibs spielte Combe zunächst in der Sturmreihe, bis ihm wenige Jahre später der auf derselben Position spielende Bobby Johnstone seinen bisherigen Posten streitig gemacht hatte und Combe fortan ins Mittelfeld beordert wurde.

Combe war ein Stammspieler der wohl besten Mannschaft in der Vereinsgeschichte der Hibs, die zwischen 1947/48 und 1951/52 drei ihrer insgesamt vier Meistertitel gewinnen konnten (der erste Titelgewinn datiert aus der Saison 1902/03). Darüber hinaus verpassten die Hibs in dieser Epoche zwei weitere Meistertitel nur knapp, als sie 1949/50 mit nur einem Punkt Rückstand und 1952/53 sogar nur aufgrund des schlechteren Torquotienten (1,82 gegenüber 2,05) Vizemeister jeweils hinter den Glasgow Rangers wurden.

Nationalspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1948 bestritt Combe insgesamt drei Länderspieleinsätze für die schottische Nationalmannschaft und erzielte beim 2:0-Sieg gegen Belgien am 28. April 1948 seinen einzigen Länderspieltreffer.

Außerdem gehörte Combe zum schottischen WM-Kader 1954. Die Mannschaft reiste jedoch nur mit 13 Spielern zur WM und Combe gehörte zu den anderen neun, die zu Hause blieben, so dass er folglich ohne WM-Einsatz blieb.

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem (vorläufigen) Ende seiner aktiven Laufbahn wurde Combe 1957 mit dem Trainerposten seines langjährigen Vereins betraut. Anschließend war er in der Saison 1959/60 als Spielertrainer für den FC Dumbarton im Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]