Borsa Istanbul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borsa İstanbul
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 26. Dezember 1985 (als İMKB)

5. April 2013

Sitz TurkeiTürkei Istanbul, Türkei
Leitung Himmet Karadag (seit April 2016)
Osman Sarac
Branche Wertpapierbörse
Website www.borsaistanbul.com

Die Borsa Istanbul (BIST) (türkisch: Borsa İstanbul, abgekürzt: BİST), ist die einzige türkische Börse für den Handel mit Wertpapieren.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Börse wurde am 26. Dezember 1985 in Istanbul gegründet. Sie ist im Stadtteil Sarıyer, auf der europäischen Seite von Istanbul, untergebracht. Vorstandsvorsitzender ist Himmet Karadag, Geschäftsführer ist Osman Sarac[1]. Handelszeiten sind 9:30–12:30 Uhr OEZ für die erste Sitzung und 14:00–17:30 Uhr OEZ für die zweite Sitzung. Am 5. April 2013 wurde die Istanbul Stock Exchange (ISE) in Borsa Istanbul (BIST) umbenannt.

Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die BİST ist ein vollwertiges Mitglied der

  • World Federation of Exchanges (WFE),
  • Federation of Euro-Asian Stock Exchanges (FEAS),
  • International Securities Services Association (ISSA),
  • International Capital Market Association (ICMA),
  • European Capital Markets Institute (ECMI),
  • World Economic Forum (WEF) und
  • Federation of European Securities Exchanges (FESE)

und ein assoziiertes Mitglied der

  • International Organization of Securities Commissions (IOSCO).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. N-TV-Meldung vom 1. April 2016, abgerufen am 18. Juli 2016