Brahms-Schelfeis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 71° 27′ S, 73° 43′ W

Reliefkarte: Antarktis
marker
Brahms-Schelfeis
Magnify-clip.png
Antarktis

Das Brahms-Schelfeis ist ein antarktisches Schelfeis im Brahms Inlet an der südwestlichen Küste der Alexander-I.-Insel. Seine Abbruchkante am Wilkins-Sund ist als Brahms-Eisfront benannt.[1]

Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte das Schelfeis am 8. Dezember 1977 nach dem deutschen Komponisten Johannes Brahms (1833–1897).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brahms Ice Front im Composite Gazetteer of Antarctica (englisch, abgerufen am 28. April 2019).