Brazlawschtschyna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Historische Region Brazlawschtschyna
Wappen von Brazlawschtschyna im Jahr 1529

Brazlawschtschyna (ukrainisch Брацлавщина) ist die Bezeichnung eines historischen Gebietes im Osten Podoliens während des 14. bis 18. Jahrhunderts im Südwesten der heutigen Ukraine.

Der Name geht auf das Verwaltungszentrum der Region, die heutige Siedlung städtischen Typs Brazlaw, zurück.

Die historische Region umfasst das Gebiet der gesamten heutigen Oblast Winnyzja sowie teilweise das der Oblaste Chmelnyzkyj, Tscherkassy, Kirowohrad und Odessa. In den 1460er Jahren wurde auf der territorialen Basis der Region die Woiwodschaft Bracław errichtet.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel zu Brazlawschtschyna@1@2Vorlage:Toter Link/www.st-kolokol.ru (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf st-kolokol.ru; abgerufen am 23. September 2017 (russisch)
  2. Eintrag zu Brazlawschtschyna in der Online-Ausgabe der Ukrainischen Sowjetenzyklopädie auf leksika.com.ua; abgerufen am 23. September 2017 (ukrainisch)