Breisgauer Narrenzunft Freiburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Haus der Narrenzunft in Freiburg mit dem Fasnetmuseum
Schild am Zunfthaus der BNZ

Die Breisgauer Narrenzunft Freiburg (BNZ) ist die Dachorganisation von 34 Narrenzünften und dem Herrenelferrat der schwäbisch-alemannischen Fastnacht in Freiburg im Breisgau.

Neben der Straßenfasnet schwäbisch-alemannischer Prägung mit einem großen Narrensprung am Fasnetsmontag pflegt die Breisgauer Narrenzunft auch die karnevalistische Tradition der Freiburger „fünften Jahreszeit“ und veranstaltet eine „Kappensitzung“ mit humoristischen Beiträgen. Die Narrenzunft ist in Form eines eingetragenen Vereins organisiert. Ihre Mitgliedszünfte haben fast 2.000 Mitglieder, darunter 456 Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren (Stand: 2014).[1] Oberzunftmeister der BNZ ist Matthias Moser von den „Blaue Narre“ (Stand: 2016).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Breisgauer Narrenzunft wurde am 13. April 1934 gegründet. Sie führte einerseits die Tradition des 1888 gegründeten Carnevalsvereins Freiburg und der 1927 gegründeten Großen Karnevalsgesellschaft fort, die in dem neuen Verein aufgingen, wollte aber vor allem Fasnetsbrauchtum alemannischer Prägung in Freiburg einführen. Dazu wurden „Narrennester“ in den Freiburger Stadtteilen gegründet.[3] Die Breisgauer Narrenzunft war 1937 Gründungsmitglied im Verband Oberrheinischer Narrenzünfte (V.O.N.) und bildet deren „Vogtei Freiburg“.

Vereinslokal der Breisgauer Narrenzunft ist seit 1977 die Zunftstube im Bürgerhaus Zum Grünen Jaspis in der Freiburger Turmstraße. Die oberen Geschosse des Hauses und zwei Räume eines Nachbarhauses dienen als Fasnetmuseum. Dort sind Narrenfiguren und andere Objekte zur Geschichte der Fasnet in Freiburg ausgestellt. Auch die Oberrheinische Narrenschau in Kenzingen (das Museum des V.O.N.) zeigt zahlreiche Narrenfiguren aus Freiburg.

Seit 1987 vergibt die Narrenzunft jährlich einen „Narrenpreis“ an einen Prominenten. Erster Preisträger war Ministerpräsident Lothar Späth. Vereinsorgan ist die „Friburger Narreposcht“.

Die Breisgauer Narrenzunft ernannte vier ihrer Mitgliedsvereine zu „Erznarren“: Erznarr Nr. 1 ist die Zunft der Fasnetrufer, Erznarren Nr. 2–4 sind die Herdermer Lalli-Zunft 1930, die Blaue Narre und die Oberwiehre Kindsköpf.

Narrenruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Narrenruf in Freiburg ist „Narri – Narro“. Den einzelnen Zünften ist es unbenommen, zusätzlich einen eigenen Zunftruf zu benutzen.

Mitgliedszünfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunft Gründung Figuren/Gruppen Bild Commons
Breisgauer Narrenzunft – zunftübergreifend 1934
  • Herrenelferrat
  • Münsternarr
BNZ Herrenelferrat -Bürgerhaus Freiburg-Seepark 2015.jpg Commons
Zunft der Bächleputzer von 1935
Website: http://baechleputzer.de/
1935
  • Bächleputzer
Bächleputzer Freiburg.jpg Commons
Blaue Narre 1939
Website: http://blaue-narre.de/
1939
  • Blauer Narr
  • Bobbele[4]
  • Altes Paar (Narreneltern)[5]
Der Bobbele (hinten in RotWeis) und Altes Paar der Blaue Narre - Großenarrentreff in Oberkirch 2015.jpg Commons
Friburger Bobbili
Website: http://friburger-bobbili.de/
1963
  • Bobbili
Friburger Bobbili - Bürgerhaus Freiburg-Seepark 2015.jpg Commons
Bohrer-Zunft Günterstal
Website: http://www.bohrer-zunft.de/
1935
  • Bohrer
Fasnet Freiburg (32348986634).jpg Commons
Narrenzunft Zähringer Burgnarren
Website: http://www.zaehringerburgnarren.de/
1955
  • Burgnarr
Zähringer Burgnarren (27.02.2017) - 2.jpg Commons
Zunft der Haslacher Dickköpf 1934
  • Dickkopf
Dickköpf - Großenarrentreff in Oberkirch 2015.jpg Commons
Zunft der Fasnetrufer
Website: http://www.fasnetrufer.de/
1934
  • Fasnetsrufer
Fasnetrufer (27.02.2017) - 2.jpg Commons
Zunft der Feuer-Narre
Website: http://www.feuer-narre.de/
1953
  • Feuernarr
Freiburger Feuer-Narre (Februar 2017) (cropped).jpg Commons
Zunft der Fuhrleute
Website: http://www.fuhrleute.de/
1934
  • Fuhrmann
Fuhrleute (27.02.2017) - 2.jpg Commons
Gigili-Geister Freiburg-Munzingen
Website: http://gigili-geister.de/?page_id=650
1978
  • Gigili-Geist
Gigili-Geister (09.02.2014 - 1).JPG Commons
Narrenzunft Friburger Glunki
Website: http://www.friburgerglunki.de/
1939
  • Glunki
Narrentreffen in Schwörstadt 2010 Glunki.jpg Commons
Narrenzunft der Freiburger Hexen
Website: https://www.facebook.com/FreiburgerHexen
1963
  • Hexe
  • Teufel[6]
Freiburger Hexen (27.02.2017) - 1.jpg Commons
Narrenzunft der Unterwiehremer Käsrieber Freiburg
Website: http://www.kaesrieber-freiburg.de/
1951
  • Käsrieber
Unterwiehremer Käsrieber (2017).jpg Commons
Narrenzunft Oberwiehremer Kindsköpf
Website: http://www.oberwiehre-kindskoepf.de/
1934
  • Kindskopf
Oberwiehremer Kindsköpf.jpg Commons
Herdermer Lalli-Zunft 1930
Website: http://www.lalli-zunft.de/
1930
  • Lalli
Herdemer Lallizunft (27.02.2017) - 1.jpg Commons
Miau-Zunft Freiburg
Website: http://www.miau-zunft.de/
1937
  • Katze
Noch ein Kater der Miau Zunft - Großenarrentreff in Oberkirch 2015 (cropped).jpg Commons
Hochdorfer Mooskrotten
Website: http://www.mooskrotten.de/
1970
  • Mooskrotte
Mooskrotten Hochdorf (27.02.2017).jpg Commons
Narrenzunft Mooswaldwiibli Freiburg-Landwasser
Website: http://www.mooswaldwiibli.de/
1975
  • Mooswaldwiibli
Mooswaldwiibli (27.02.2017) - 1 (cropped).jpg Commons
Zunft Friburger Münsterstadt-Narren
Website: http://www.muensterstadtnarre.de/
1975
  • Münsterstadt-Narr
Freiburg Münsterstadtnarr crop.jpg Commons
Ranzengarde Concordia von 1858
Website: http://www.ranzengarde-concordia.de/
1858 Abteilungen:
  • Spielmannszug
  • Freiburger Ratspfeifer
  • Kinder und Jugend
  • Marketenderei
  • Biedermeier Damen
  • Artillerie
  • Mannschaft
Ranzengarde Concordia - Großenarrentreff in Oberkirch 2015.jpg Commons
Reblaus-Zunft Freiburg-St. Georgen
Website: http://www.reblauszunft.de/
1950
  • Reblaus
Freiburg Reblaus.jpg Commons
Reitercorps („Bürgercavallerie“) 1934 Reitercorps Freiburg (27.02.2017) - 1.jpg Commons
Narrenzunft der Ribblinghieler
Website: http://www.ribblinghieler.net/
1957
  • Ribblinghieler
Ribblinghieler (Januar 2017).jpg Commons
Scherbezunft Freiburg
Website: http://www.scherbezunft.de/
1975
  • Scherbe
Scherbezunft Freiburg (27.02.2017) - 2.jpg Commons
Friburger Schloßberggeister 1979
Website: http://www.friburger-schlossberggeister.de/
1979
  • Schloßberggeist
Friburger Schlossberggeister crop.jpg Commons
Zunft der Schnogedätscher Freiburg-Mooswald
Website: http://www.schnogedaetscher.de/
1938
  • Schnogedätscher
Freiburg Schnogedätscher.jpg Commons
Sioux-West
Website: http://www.sioux-west.de/
1954
  • Indianergruppe
Sioux-West Freiburg (27.02.2017) - 1.jpg Commons
Schwarzwälder Tannenzapfen
Website: http://www.schwarzwaelder-tannenzapfen.de/
1955
  • Tannenzapfen
Fasnet Freiburg (32356470414).jpg Commons
Zunft der Turmsträßlerinnen
Website: http://www.turmstraesslerinnen.de/
1990
  • Turmsträßlerin
Freiburger Turmsträsslerinnen (Januar 2017) (cropped).jpg Commons
Zunft der Waldseematrosen
Website: http://www.waldseematrosen.de/
1935
  • Matrose
Waldseematrosen - Sternmarsch am Kaiser-Joseph-Straße 2015 (cropped).jpg Commons
Freiburger Westhansele
Website: http://www.freiburger-westhansele.de/
1953
  • Westhansele
Freiburger Westhansele (16.02.2014 - 3).JPG Commons
Narrenzunft Wetterhexen
Website: http://www.wetterhexen-freiburg.de/
1988
  • Wetterhexe
  • Teufel (2×)
Wetterhexe jm1450.jpg Commons
Narrenzunft der Wühlmäuse Freiburg-Littenweiler
Website: http://www.narrenzunft-wuehlmaeuse.de/
1948
  • Wühlmaus
Rosenmontagsumzug 53 (32308834344) (cropped).jpg Commons

Einzelfiguren werden in der Tabelle kursiv dargestellt.

Weitere Freiburger Narrenzünfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Stadtgebiet von Freiburg gibt es noch weitere Narrenzünfte außerhalb der Breisgauer Narrenzunft, darunter die Narrenzunft der feurigen Salamander Ebnet, die Sadansbrode Freiburg, die Freiburger Schönbergbären, die Friburger Hölle-Leue, die Uffhuser Roller St. Georgen und den Verein Gässlevieh St. Jerge (St. Georgen). Ehemalige Mitglieder der Breisgauer Narrenzunft sind die Ammonshörner Freiburg-Lehen und die Tiengener Erdmännle.

Ehemalige Mitgliedszünfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunft Gründung Figuren/Gruppen Bild Commons
Narrenzunft Ammonshörner Freiburg-Lehen
Website: http://www.ammonshoerner.de/
1984
  • Ammonshorn
Ammonshörner jm1414.jpg Commons
Tiengener Erdmännle
Website: http://www.tiengener-erdmaennle.de/
1975
  • Erdmännle
Freiburg-Tiengen - Erdmännle.jpg Commons

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fasnet in Freiburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. breisgauer-narrenzunft.de: Wir über uns
  2. Breisgauer Narrenzunft: Die Geschäftsführung
  3. herrenelferrat-freiburg.de
  4. Bild: „Bobbele“ der Blaue Narre
  5. Bilder: Narrenmutter, Narrenvater der Blaue Narre
  6. Bild: Teufel der Freiburger Hexen

Koordinaten: 48° 1′ 3″ N, 7° 50′ 54″ O