Brodtberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brodtberg
Blick vom Brodtberg

Blick vom Brodtberg

Höhe 378,86 m ü. NN
Lage Remscheid, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebirge Bergisches Land
Koordinaten 51° 11′ 8″ N, 7° 13′ 16″ OKoordinaten: 51° 11′ 8″ N, 7° 13′ 16″ O
Brodtberg (Nordrhein-Westfalen)
Brodtberg
Besonderheiten Höchster Berg im Stadtgebiet Remscheid
Höchster Berg im Regierungsbezirk Düsseldorf

Der Brodtberg ist mit einer Höhe von 378,86 m ü. NN der höchste Berg in Remscheid und im Regierungsbezirk Düsseldorf. Dennoch ist er keine große Erhebung, so liegt der benachbarte Stadtteil Lennep auf bis zu 370 Metern Höhe.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Berg befindet sich im Stadtteil Hohenhagen und gehört zum Stadtbezirk Remscheid-Süd. Der Brodtberg liegt westlich des Berges Westerholt, dem zweithöchsten Berg in Remscheid.

Landschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptsächlich befindet sich am Berg eine Wald- und Wiesenlandschaft. Der restliche Teil ist das Wohngebiet Hohenhagen und Fichtenhöhe.

Am Brodtberg liegt außerdem noch ein Naturschutzgebiet, direkt neben den Stadtwerken Remscheid gelegen. Das Steinbruchgelände bietet Lebensräume für viele verschiedene Tierarten.[1]

Viele Wander- und Radwege bieten den Besuchern einen erholsamen Aufenthalt mit Blick über das Bergische Land.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • An der höchsten Stelle befindet sich der Fernsehturm von Remscheid (siehe Hohenhagen).
  • Am Fuß des Berges liegt die Hofschaft Diepmannsbach. Hier befindet sich das Jagdschlösschen, eine Gastronomie mit Sterngolfanlage und Freizeitmöglichkeiten (u. a. Reiten) für Kinder.
  • Die 1955 erbaute Autobahnbrücke Diepmannsbach führt direkt über den Brodtberg und über den Berg Westerholt.
  • Während der Wintermonate wurde am Brodtberg lange Zeit der einzige Skilift in Remscheid und Umgebung betrieben. Auch viele Schlittenfahrer nutzen die Wiesen des Bergs für Wintersport.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.remscheid.de/leben/umwelt-und-natur/natur-und-landschaft/146380100000080653.php

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]