Burgmauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert den Begriff, den Falskamm, 1215 m, siehe Burgmauer (Türnitzer Alpen).

Eine Burgmauer ist die Befestigung einer Burg. Sie dient sowohl zum militärischen Schutz, als auch als Abgrenzungsmittel gegenüber anderen Regionen, wird heute allerdings meist nur zu Demonstrationszwecken verwendet. Es gibt sie in folgenden Konstruktionsformen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Burgmauer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen