CMSimple

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CMSimple
Basisdaten

Aktuelle Version CMSimple 5.4
(11. März 2021)
Betriebssystem plattformunabhängig
Programmiersprache PHP
Kategorie single user CMS
Lizenz GPLv3
deutschsprachig ja
www.cmsimple.org

CMSimple ist ein freies Content-Management-System. CMSimple benötigt einen Webserver mit PHP-Unterstützung ab Version 5.6. Eine Datenbank ist nicht erforderlich. Alle Daten werden in einem einfachen Dateisystem gespeichert und ab Version 5.0 anhand von h1-Überschriften mit speziellen CSS-Klassen zu einzelnen Seiten in einer maximalen Strukturtiefe von 6 Ebenen verarbeitet. Aufgrund dieses Konzeptes eignet sich CMSimple für kleine und mittlere Websites. Es verfügt nicht über eine Benutzerverwaltung, es können jedoch von Gastautoren gepflegte Seiten eingebunden werden. CMSimple benötigt eine sehr kurze Einarbeitungszeit.

CMSimple ist im Software Verzeichnis des Heise Verlages[1] gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CMSimple wurde von dem Dänen Peter Harteg entwickelt und 2003 veröffentlicht. Das Konzept des Entwicklers war es, nach dem Motto „simple – smart – small“ ein System ohne umfangreiche Einarbeitungszeit zu schaffen.

Das Ende der CMSimple Entwicklung wurde 2009 angekündigt, am 31. Dezember 2009 lizenzierte Harteg die Software ohne Einschränkungen unter GPL3. Letzte kleine Änderungen wurden 2012 in die Version 3.4 eingepflegt.

Verkauf und Neuanfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang November 2012 hat Harteg das Projekt CMSimple an den Deutschen Gert Ebersbach verkauft[2]. Seitdem wird CMSimple kontinuierlich weiterentwickelt und mit weiteren Funktionen ausgestattet, vor allem im Backend / Administrationsbereich.

Ableger und Forks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Ankündigung Peter Hartegs, CMSimple nicht mehr weiterentwickeln zu wollen, wurde das CMS 2009 von einem Entwicklerteam geforkt. Dieser CMSimple-Ableger wird unter dem Namen CMSimple_XH[3] veröffentlicht und ist ebenfalls unter der GPLv3-lizenziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen und Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.heise.de/download/product/cmsimple-32119 – Heise Verlag Software Verzeichnis
  2. https://cmsimpleforum.com/viewtopic.php?f=2&t=5288 – Statement zum Verkauf von CMSimple im CMSimple Forum
  3. https://www.cmsimple-xh.org – Projektseite CMSimple_XH