Cameron Ocasio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cameron Ocasio (* 7. September 1999 in Long Island, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ocasios Schauspielausbildung begann 2008, als er im Alter von 9 Jahren der International Model & Talent Association (IMTA) beitrat. Er erhielt Model- und Schauspielunterricht und konnte nach der erfolgreichen Teilnahme am jährlichen Wettbewerb in New York einen Vertrag mit einem Manager schließen.[1] 2010 hatte er sein Broadway-Debüt in der Rolle des Lyncoya in dem Rockmusical Bloody Bloody Andrew Jackson am Bernard B. Jacobs Theatre.

Als Schauspieler wurde Ocasio vor allem durch die Fernsehserie Sam & Cat bekannt. In 35 Folgen der Serie verkörperte er die Hauptrolle des Dice. Darüber hinaus war Ocasio unter anderem in der Fernsehserie Law & Order: Special Victims Unit, dem Film Sinister sowie mehreren Kurzfilmen zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme und Fernsehsendungen

  • 2011: Caught (Kurzfilm)
  • 2011: Law & Order: Special Victims Unit (Fernsehserie, Folge 13x09)
  • 2012: A Gifted Man (Fernsehserie, Folge 1x14)
  • 2012: Sinister
  • 2012: Child Eater (Kurzfilm)
  • 2013: Over/Under (Fernsehfilm)
  • 2013: Fool’s Day (Kurzfilm)
  • 2013–2014: Sam & Cat (Fernsehserie, 35 Folgen)
  • 2018: Love Magical
  • 2018: The One (Kurzfilm)

Theater

  • 2010–2011: Bloody Bloody Andrew Jackson

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cameron Ocasio: 'Sam & Cat' Interview! justjaredjr.com. Abgerufen am 16. August 2015.