Carnaby Street

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carnaby Street
Straßenanfang

Die Carnaby Street befindet sich in London (England) im Norden des Stadtteils Soho. Sie gehört zu den bekanntesten Einkaufsstraßen der Stadt und ist eine Fußgängerzone.

Ihre Bekanntheit verdankt die Straße vor allem Modedesignern wie Mary Quant und John Stephen, die dort ihre Kreationen in den als Swinging Sixties bekannten 1960er-Jahren angeboten haben. 1969 wurde die Straße von Peggy March mit „Was so alles geschieht in der Carnaby Street“ besungen. In den letzten Jahren hat die Carnaby Street viel von ihrem einstigen Flair der 1960er-Jahre verloren.

An der Westseite der Carnaby Street befindet sich der bekannte, im Jahre 1735 gegründete Pub Shakespeares Head. Im Norden reicht die Straße bis zum Kaufhaus Liberty’s.

In der Nähe der Straße befinden sich die U-Bahn-Stationen Oxford Circus und Piccadilly Circus.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carnaby Street – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.513333333333-0.13888888888889Koordinaten: 51° 30′ 48″ N, 0° 8′ 20″ W