Casa Valentina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Theaterplakat von Casa Valentina

Casa Valentina ist ein Theaterstück von Harvey Fierstein, welches im April 2014 seine Premiere am Broadway hatte und ab September 2015 auch in London aufgeführt wurde. Er erzählt nach wahren Begebenheiten die Geschichte einiger Männer, die ihre Wochenenden auf einem abgelegenen Anwesen nahe New York verbringen, um sich ungestört in Frauenkleidung bewegen zu können.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Casa Valentina wurde am 1. April 2014 inoffiziell und am 23. April 2014 offiziell am Samuel J. Friedman Theatre, einem Theater des Manhattan Theatre Club, uraufgeführt. Regie führte Joe Mantello, die Besetzung bestand u. a. aus Patrick Page (George/Valentina), Gabriel Ebert (Jonathon/Miranda), John Cullum (Terry), Reed Birney (Charlotte), Tom McGowan (Bessie), Larry Pine (The Judge/Amy) und Mare Winningham als Rita.[1] Das Bühnenbild wurde von Scott Pask entworfen, die Kostüme gestaltete Rita Ryack und die Beleuchter war Justin Townsend.[2] Die Musik stammt von Fitz Patton zusammen mit Christopher Gattelli als Choreograf.[3] Die Aufführungen endeten nach 79 Aufführungen und 24 Voraufführungen am 28. Juni 2014.[3][4]

Das Stück gab am 10. September 2015 sein London-Debüt am Southwark Playhouse und lief dann durchgehend ab dem 10. Oktober. Regie führte hier Luke Sheppard und die Besetzung bestand aus Tamsin Carroll (Rita), Ben Deery (Miranda), Charlie Hayes (Eleanor), Bruce Montague (Terry), Robert Morgan (Amy), Matt Rixon (Bessie), Ashley Robinson (Gloria), Gareth Snook (Charlotte) und Edward Wolstenholme als Valentina.[5][6]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Handlung spielt in den 1960er Jahren. Casa Valentina ist ein kleines Hotel im Erholungsgebiet der Catskill Mountains im Bundesstaat New York. Dort sind heterosexuelle Männer zu Gast, welche sich gerne weiblich kleiden und dort die Wochenenden ungestört als Frau verbringen. Sie tragen sich auch mit dem Gedanken eine offizielle Organisation zu gründen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Inhalt des Theaterstücks wurde nach den Ereignissen gestaltet, welche dem Bildband „Casa Susanna“ (herausgegeben 2005 von Michel Hurst und Robert Swope) zugrunde liegen. Diese Bildersammlung, ein Fundstück auf einem New Yorker Flohmarkt, zeigt das Leben auf dem abgeschiedenen Anwesen von Susanna (Tito) und Marie Valenti in den Catskill Mountains namens Casa Susanna, welche zu Anfang der 1960er Jahre ein beliebter Treffpunkt von Transvestiten war, die sich hier frei bewegen konnten.[7] Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass das Tragen von gegengeschlechtlicher Kleidung in der Öffentlichkeit zu dieser Zeit eine Straftat darstellen konnte.[8]

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kritiker der theatermania schrieb, dass Casa Valentina „das mit Abstand beste neue Stück der Saison“ sei.[9]

Original Broadway Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Auszeichnung Kategorie Nominiert Ergebnis
2014 Tony Award Bestes Theaterstück Harvey Fierstein nominiert
Bester Nebendarsteller Reed Birney nominiert
Beste Nebendarstellerin Mare Winningham nominiert
Beste Kostüme in einem Theaterstück Rita Ryack nominiert
Drama Desk Award Bester Nebendarsteller in einem Schauspiel (Outstanding Featured Actor in a Play) Reed Birney gewonnen
Outer Critics Circle Award Outstanding New Broadway Play nominiert
Beste Nebendarstellerin Mare Winningham gewonnen
Drama League Award Distinguished Production of a Play nominiert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Verdict: Critics Review Harvey Fierstein’s New Broadway Play Casa Valentina. Playbill, 24. April 2014
  2. Purcell, Carey. Harvey Fiersteins Casa Valentina Starring Patrick Page John Cullum and Gabriel Ebert Opens on Broadway (Memento vom 23. April 2014 im Internet Archive)
  3. a b Casa Valentina Listing. Playbill; abgerufen 7. Oktober 2017
  4. Carey Purcell: Harvey Fierstein’s Casa Valentina Closes Its Doors June 29. Playbill, 29. Juni 2014
  5. Mark Shenton: London Premiere of Harvey Fierstein’s Casa Valentina Begins Tonight. Playbill, 10. September 2015
  6. Joe Caird: Casa Valentina (Southwark Playhouse). whatsonstage.com, 17. September 2015
  7. Carey Purcell: MTC To Present Broadway World Premiere of Harvey Fierstein’s Casa Valentina. Playbill, 9. September 2013, abgerufen am 6. Oktober 2017
  8. Dorothee Winden: Jenseits der Geschlechtergrenzen. Lesbe, Marxistin, Jüdin: Leslie Feinberg, die amerikanische Autorin und Aktivistin der Transgender-Bewegung, liest … In: taz. 5. Juli 1997, abgerufen am 7. Oktober 2017: „Weil sie (lesbische Frauen) Männerkleidung trugen, machten sie sich nach damaliger Gesetzeslage strafbar.“
  9. David Gordon: Reviews. ‘Casa Valentina’. theatermania.com, 23. April 2014