Catherine Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Catherine Bach

Catherine Bach (* 1. März 1954 in Warren, Ohio als Catherine Bachman) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Catherine Bach wurde als Tochter eines deutschen Vaters und einer mexikanischen Mutter 1954 in Warren/Ohio geboren.[1] Nach der Trennung ihrer Eltern wuchs sie in South Dakota auf, wo sie auch die High School besuchte [2] Im Alter von 16 Jahren ging sie nach Kalifornien um dort an der USC Schauspiel zu studieren. Zu ihren Lehrern zählten unter anderem Milton Katselas und Anna Strasberg.[3]

Ihr Filmdebüt gab die Schauspielerin 1973 in Der Mitternachtsmann. 1974 stand sie an der Seite von Clint Eastwood und Jeff Bridges in Die letzten beißen die Hunde vor der Kamera. Anschließend wirkte sie in einigen Erotikfilmen von Troma Entertainment mit, bis sie 1979 die Rolle der Daisy Duke in Ein Duke kommt selten allein erhielt. Der Erfolg der Serie machte auch Catherine Bach zum gefragten Star. Die von Bach mitgestalteten Kostüme der Serienfigur waren in den 1970er und 1980er Jahren bei der jungen Generation sehr populär und fanden zahlreiche Nachahmer. Der Ausdruck Daisy-Duke-Jeans wird noch heute für die Bezeichnung von abgeschnitten und sehr kurze Jeans verwendet.[4]

Catherine Bach heiratete 1976 den Produzenten David Shaw, die Ehe wurde 1981 geschieden. Seit 1991 war sie mit dem Schauspieler und Staranwalt Peter Lopez verheiratet, mit dem sie zwei Töchter hat, Sophie und Laura.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Catherine Bach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatCatherine Bach. In: TV.com. Abgerufen am 1. März 2010: „Catherine Bach was born in 1954, in Warren, Ohio, to a German father and a Mexican mother.“
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatCatherine Bach. In: lycos.com. Abgerufen am 1. März 2010: „American actress "Catherine Bach" was born in Ohio, but spent most of her high school years in South Dakota with her father.“
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDragon*Con Biography: Catherine Bach. In: dragoncon.org. Abgerufen am 1. März 2010: „Catherine Bach moved to California at 16 to study acting (at USC, with coaches Milton Katselas and Anna Strasberg).“
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Format"Relics" of 1979! In: cbsnews.com. Abgerufen am 1. März 2010.