Cedar Bluff (Alabama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cedar Bluff
Cornwall Furnace (2015)
Cornwall Furnace (2015)
Lage im County und in Alabama
Cherokee County Alabama Incorporated and Unincorporated areas Cedar Bluff Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County: Cherokee County
Koordinaten: 34° 13′ N, 85° 36′ WKoordinaten: 34° 13′ N, 85° 36′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1.467 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 142,4 Einwohner je km2
Fläche: 10,7 km2 (ca. 4 mi2)
davon 10,3 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 180 m
Postleitzahl: 35959
Vorwahl: +1 256
FIPS: 01-12760
GNIS-ID: 0155014
Website: www.cedarbluff-al.org

Cedar Bluff ist ein Ort im Cherokee County, Alabama, USA. Im Jahr 2000 hatte der Ort 1467 Einwohner. Im Gegensatz zum Rest des Countys ist in Cedar Bluff der Verkauf von Alkohol erlaubt. Der Ort hat eine Gesamtfläche von 10,7 km², davon sind 0,4 km² Wasserflächen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cedar Bluff wurde an der Kreuzung der Straßen nach Livingston und Centre gegründet. Östlich von Cedar Bluff fand im Sezessionskrieg eine Schlacht statt, in der der Konföderiertengeneral Nathan Bedforst Forest mit seiner Armee die von Abel Streight besiegte. Von 1837 bis 1844 war Cedar Bluff Sitz der County-Verwaltung (County Seat).

Ein industrielles Bauwerk in Cedar Bluff ist im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 8. Juli 2019), der Cornwall Furnace.[1]

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2000 hatte Cedar Bluff 1467 Einwohner, die sich auf 830 Haushalte und 444 Familien verteilten. Die Bevölkerungsdichte betrug somit 94,8 Einwohner/km². 87,18 % der Bevölkerung waren weiß, 11,38 % afroamerikanisch. In 29,7 % der Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren. Das Durchschnittseinkommen pro Haushalt betrug 29211 Dollar, wobei 21,1 % der Einwohner unterhalb der Armutsgrenze lebten.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 8. Juli 2019.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 8. Juli 2019.